Wie Human Centric Lighting Menschen mit Demenz helfen kann

Stimmungswechsel von jetzt auf gleich, Schlafprobleme, Ruhe- und Rastlosigkeit, das Unbehagen vor dunklen Ecken und eingeschränkter Sicht – für Menschen mit Demenz ist das Alltag. Um das Leben der Betroffenen zu erleichtern, setzen immer mehr Seniorenpflegeheime auf Human Centric Lighting (HCL).

HCL verbessert nicht nur nachweislich das Wohlbefinden, Licht ist auch ein aktiver Beitrag gegen die Ängste, die die Erkrankten plagen. Das hat man auch im Bischof-Ketteler-Haus in Berlin erkannt. Dort kommen jetzt HCL-Systeme von TRILUX zum Einsatz.

In dem Seniorenpflegeheim hat man es sich zur Aufgabe gemacht, den rund 20 schwer dementiell erkrankten Bewohnern wieder ein Stück Lebensqualität in den Alltag zu bringen. „Allen, die zum ersten Mal bei uns sind, fällt auf, wie hell es bei uns ist“, erklärt die Geschäftsführerin der Einrichtung, Britta Schmidt. Der Grund: Alte Menschen brauchen, unabhängig von Krankheit, aufgrund von Sichtfeldeinschränkung und Linsentrübung, mehr Lichtintensität als junge Menschen – ein 75-Jähriger etwa 20 Mal mehr als ein 20-Jähriger.

Mit der Belviso LED wird in den Fluren die gewünschte Lichtintensität von 500 Lux erreicht. Ihre umlaufende Lichtkontur erzeugt dabei eine unverwechselbare Lichtästhetik mit weichem Übergang zur Decke.

Ein weiterer Pluspunkt der Belviso LED: sie fügt sich harmonisch in die hell gestalteten Gänge ein und bietet absolut blend- und schattenfreies Licht. „Das war uns enorm wichtig, um bei den Bewohnern das sichere Gefühl beim Laufen durch die Gänge zu stärken. Denn selbst kleinste Schatten werden von den Bewohnern als unüberwindbares Hindernis eingestuft“, betont Britta Schmidt. Darum müssen Licht, Oberfläche und Farbe der Fußböden sowie alle verwendeten Materialien aufeinander abgestimmt und gut ausgeleuchtet sein, um Verwirrungen zu vermeiden und Sicherheit zu geben.

Leben im Alter: Mit Human Centric Lighting wird der Biorhythmus dementiell Erkrankter gestärkt.

Der Natur abgeguckt: Das Kunstlicht im Bischof-Ketteler-Haus bildet den circadianen Verlauf der Sonne nach.

Auch Schlafstörungen und Rastlosigkeit sind tägliche Begleiter vieler Erkrankter. „Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Bewohner wieder an einen normalen Tag-Nacht-Rhythmus zu gewöhnen, der häufig aus dem Takt geraten ist. „In der Praxis zeigt sich, dass ihnen die neue Beleuchtung in den Fluren und Aufenthaltsbereichen guttut“, erläutert Britta Schmidt. Dazu leisten HCL-Systeme von TRILUX in den Aufenthaltsbereichen und Fluren einen gewichtigen Beitrag. Dank einer circadianen Beleuchtungssteuerung der Leuchten wird der natürliche Tagesverlauf des Sonnenlichts automatisch nachgebildet.

Gestartet wird frühmorgens mit warmen Licht von 2700 Kelvin in den Aufenthaltsbereichen, das die natürliche Farbtemperatur der Sonneneinstrahlung nachahmt und einen sanften Start in den Tag ermöglicht. Bis zur Mittagszeit steigt der Blauanteil auf etwa 6500 Kelvin. Dies hat eine aktivierende Wirkung auf die Bewohner und vermindert eine mit der Erkrankung einhergehende Antriebslosigkeit.

Dadurch fühlen sich die Bewohner wacher und fitter für ihre individuellen Pflegeangebote und Unternehmungen. Abends wechselt das System wieder auf eine warme Farbtemperatur, die eine beruhigende Wirkung hat und auf die Einschlafphase vorbereitet. Im Ergebnis festigt dieser circadiane Verlauf mittelfristig den individuellen Biorhythmus jedes einzelnen Bewohners, die dann nachts besser schlafen und tagsüber aktiver sind.

Als circadiane Quelle und zugleich gestalterisches Element dienen mehrere Plenar-Lichtdecken mit einem Durchmesser von zwei Metern. „So wird der Raum zu einem Ort des Wohlfühlens, der genau auf die Bedürfnisse unserer Bewohner angepasst ist“, freut sich die Geschäftsführerin. Licht zeigt sich hier mit einem klaren Mehrwert, der weit über die eigentliche Sehaufgabe hinausgeht.

Mehr Sicherheit: Die Belviso LED sorgen für schattenfreies Licht in den Gängen.

Projektinformationen

  • Bauherr
    Alexianer St. Joseph Berlin Weißensee GmbH
  • Objekt
    Sanierung eines Seniorenpflegeheims
  • TRILUX-Baureihen
    Polaron IQ LED
    Belviso LED
    Plenar Lichtdecke