flexible Strukturen

Unsere Welt verändert sich. Die Einflüsse sind vielfältig: Mobilität, Digitalisierung, Vernetzung und Globalisierung, demographischer Wandel, Individualität und Work-Life-Balance. Wir stellen uns darauf ein und passen uns an. Und was ist mit unserer Bürolandschaft? Die fortschreitende Digitalisierung hat nicht nur das Kommunikationsverhalten und die soziale Interaktion der Generation Y, sondern auch deren Arbeitsstrukturen im Büro fulminant verändert. Die klassische Büroeinrichtung mit territorialen Arbeitsplätzen wird mehr und mehr von flexiblen Strukturen abgelöst, die für die Arbeit an mobilen Endgeräten optimiert sind.

Gleichzeitig wird der informellen Kommunikation mehr Raum gegeben, denn ungewöhnliche Ideen benötigen bekanntermaßen ein Umfeld, das entspannter ist als der klassische Arbeitsplatz. Der Arbeitsplatz wird zu einer Infrastruktur aus unterschiedlichen Raum- und Kommunikationskonzepten, die es allen Beteiligten ermöglicht, vernetzt in Teams und Projekten zu arbeiten.

moderne Funktionszonen

Ein modernes Büro muss auf die individuellen Anforderungen der Mitarbeiter zugeschnitten sein. Diese sollen sich wohlfühlen und deren Arbeit unterstützt werden. In modernen, zukunftsfähigen Büro-Layouts wird dieser Erkenntnis mit der Einrichtung offener Bürolandschaften mit diversen Funktionszonen Rechnung getragen. Eine Schlüsselrolle kommt dabei den Loungebereichen zu, in deren ungezwungener Atmosphäre sich Mitarbeiter mit ihrem Laptop oder Tablet zur Lösung kreativer Ideenfindung zurückziehen können. Ebenso kreativitätsförderlich sind derlei Bereiche für den informellen Austausch unter Kollegen.

Verbundprojekt Office 21

Um Veränderungen und zusätzliche Anforderungen frühzeitig zu erkennen und mit unseren Produkten darauf eingehen zu können, ist TRILUX Projektpartner des Verbundprojektes Office 21 des Fraunhofer-Institut IAO. Dieses Netzwerk ist ein Zusammenschluss führender Unternehmen wie z. B. Microsoft und Haworth. 
Gemeinsam werden potenzielle Entwicklungen in der Büroarbeitswelt aufgezeigt, erforscht und daraus konkrete Handlungsoptionen entwickelt.