Leuchtenwartungsfaktor

Der Leuchtenhersteller verfügt im Allgemeinen über ausreichende Erfahrungen hinsichtlich des Betriebsverhaltens der eigenen Produkte, zumal diese auch unter dem Aspekt langer Gebrauchstüchtigkeit und geringen Wartungsaufwandes entwickelt werden. In Anlehnung an die Leuchtenwartungsfaktoren nach der CIE-Publikation 97.2 und unter Berücksichtigung realer Messungen an aus Anlagen entnommenen Leuchten sowie aufgrund Erfahrungen sind für charakteristische Leuchtenbauformen (Leuchtengruppen 1 bis 4) die in Tabelle bis Tabelle enthaltenen Leuchtenwartungsfaktoren für ein- bis sechsjährige Betriebszeiten und für sehr saubere, saubere, normale und schmutzige Räume ermittelt worden.

Seit Ende 2005 liegt eine aktualisierte CIE-Publikation 97.2:2005 „Guide on the maintenance of indoor electric lighting systems“ vor. Die darin enthaltenen Leuchtenwartungsfaktoren bestätigen die Werte der Leuchtenwartungsfaktoren für die Leuchtengruppen 1, 2, 3 und 4 gemäß Tabelle bis Tabelle. Diese entsprechen den in der aktualisierten CIE-Publikation 97.2 definierten Leuchtentypen A, B, D und F. Ferner wird darin ausdrücklich auf die Leuchtenwartungsfaktoren gemäß Angaben des jeweiligen Herstellers der Leuchten hingewiesen.

Leuchtengruppe 1

Tabelle 3.25: Freistrahlende Leuchten. Ferner direkt strahlende und direkt-indirekt strahlende Spiegelrasterleuchten ohne obere Abdeckung, mit besonders verschmutzungsunempfindlicher, oberflächenverdichteter Raster- bzw. Reflektoroberfläche

Leuchtengruppe 2

Tabelle 3.26: Direkt-indirekt strahlende Spiegelrasterleuchten ohne obere Abdeckung. Ferner geschlossene Leuchten mit zusätzlichen, innen liegenden Spiegelreflektoren.

Leuchtengruppe 3

Tabelle 3.27: Geschlossene Leuchten, z. B. Wannenleuchten. Ferner Leuchten mit nach unten offenem und nach oben abgedecktem optischem System, z. B. direkt bzw. überwiegend direkt strahlende Spiegelrasterleuchten

Leuchtengruppe 4

Tabelle 3.28: Leuchten mit mehr als 80 % Indirektanteil und mit nach unten weitgehend geschlossenem optischen System. Ferner rein indirekt strahlende Leuchten.