Key Account Manager

31.01.2018 | TRILUX Stories

Jannis Hering

(Teil 1/2)

Geplant sind zwei Jahre in den USA – vorstellen könnte ich mir durchaus für immer zu bleiben.
Der Gedanke langfristig in die Vereinigten Staaten zu ziehen hat mich schon immer gereizt. Dass die Stelle gerade jetzt geschaffen wurde, spielt mir gut in die Karten.

Obwohl ich mich total darauf freue meinen neuen Lebensabschnitt starten zu dürfen, schwingt eine gewisse Ungewissheit mit. Aber gerade diese persönliche und auch berufliche Herausforderung, die so eine Umstellung mit sich bringt, macht es für mich so spannend das Land zu verlassen.

Mit mir freut sich auch meine Partnerin. Auch wenn ich sie vorerst mit Wehmut zurücklassen muss, ist es ja nicht für immer. Es war immer unser gemeinsamer Traum in die USA zu ziehen und dort ein Leben aufzubauen. Mit meiner Abreise bringen wir den Stein nun endlich ins Rollen.

(Teil 2/2)

Der amerikanische Markt ist anders – aber spannend. Mein Tätigkeitsbereich hier in den USA ist sehr vielfältig. Langeweile ist mir bisher noch nicht aufgekommen bei den Projekten, die ich hier unterstützen kann.

Derzeit betreuen das amerikanische Team und ich die Expansion einer großen deutschen Supermarktkette. Eine unglaublich spannende Aufgabe. Spannend vor allem, weil wir die Aufgaben hier in den USA mit der Gründung des Teams neu definieren können. Die Unterstützung aus Deutschland ist hierbei unerlässlich, weshalb wir im permanenten Austausch mit den Kollegen stehen um die neuen Herausforderungen zu meistern, Ideen zu finden und Lösungen zu entwickeln.

Das Leben in Amerika ist eigentlich so wie ich es mir vorgestellt habe. Und wenn ich dann am Wochenende meine Freizeit auf meinem Mountainbike in den Smokey Mountains genießen kann, weiß ich, dass der Umzug nach Amerika die richtige Entscheidung war.