Auszubildende zur Industriekauffrau

26.02.2018 | TRILUX Stories

Greta Bockholt

Am Anfang wollte ich gar nicht Teil der JAV (Jugend- und Auszubildendenvertretung) sein. Als Auszubildende im ersten Lehrjahr fühlte ich mich noch nicht bereit dafür mich für andere Auszubildende einzusetzen. Ich war ganz frisch im Unternehmen, kannte weder die Strukturen, noch die Menschen bei TRILUX. Schlussendlich habe ich mir aber einen Ruck gegeben und die Herausforderung angenommen.

Früher hatten wir das große Problem, dass Auszubildende sich über allgemeingültige E-Mail Adressen, wie zum Beispiel „Azubi.Einkauf", einloggen mussten. Das Problem haben schon Auszubildende vor uns versucht zu lösen. Wir haben es mit der JAV, dank der guten Zusammenarbeit mit unserer Ausbildungsleitung, geschafft eigene E-Mail Adressen für Azubis und Praktikanten erstellen zu lassen. Das schafft einen großen Mehrwert, da nun kein Azubi mehr anonym ist und viel besser wahrgenommen wird. Über diesen Erfolg bin ich besonders stolz!