Die Cambridge Universität  wählt eine ganzheiltiche Beleuchtungslösung für das Projekt North Range Buildings (NRB), das jetzige Student Service Centre.

Im Jahr 2014 bildeten einige der berühmtesten Plätze der University of Cambridge die Schauplätze für den Film „Die Entdeckung der Unendlichkeit". Dieser basiert auf dem Leben des Physikers Professor Stephen Hawking. Der Film  erhält so die Geschichte des Gebäudes am Leben.

 

Was genau sind die North Range Buildings?

Die North Range Buildings sind Teil des 200 Millionen Pfund schweren Investitionsplans der Cambridg Universität zur Umgestaltung des New Museums Site (NMS) im Norden von Cambridge. Das Ziel des Projekts: neuen und modernisierten Raum für ein Student Service Centre und für Prüfungssäle zu schaffen. Die zweite Phase eines Masterplans, um den öffentlichen Bereich dieses wichtigen zentralen Standorts erheblich zu verbessern.

TRILUX bietet Komplett-Lösung

Munro Building Services war das beauftragte Elektrounternehmen für die Modernisierung der bestehenden Arts School sowie der Rayleigh- und Cavendish-Flügel. Es arbeitete auch am Bau eines neuen vierstöckigen Gebäudes, das Prüfungssäle, einen großen Atriumbereich und das neue zentralisierte Student Service Centre beherbergen soll.

Eine der Hauptanforderungen der Projektbeteiligten war die Bereitstellung eines flexiblen Beleuchtungssystems, das nicht nur die Energieeffizienzziele erfüllt, sondern auch über Steuerungen verfügt. TRILUX Lighting arbeitete mit Munro zusammen, um die richtigen Leuchten auszuwählen, die den Gestaltungsvorgaben für das gesamte Projekt entsprachen - einschließlich der Gebäudeumgebung, des Haupteingangs und der besonderen Kunstwerke im Verbindungsgang.

Alan Buttress, Vertragsmanager bei Munro, erklärt: „Anfangs hatten wir Spezifikationen von verschiedenen Beleuchtungslieferanten. Mit der Entscheidung für TRILUX hatten wir eine komplette Beleuchtungslösung für das gesamte Projekt – innen und außen – von einem Hersteller.“

„Als Elektroinstallateur war das von unschätzbarem Wert und hat das Leben viel einfacher gemacht. Eines der attraktiven Dinge bei der Zusammenarbeit mit TRILUX war, dass wir uns mit ihnen und dem Architekten zusammensetzen und uns auf die richtige Leuchte für jeden Bereich des Projekts einigen konnten, während TRILUX die Entwürfe produzierte. Es war ideal.“

„Darüber hinaus konnten wir eine hohe Qualität zu einem außergewöhnlichen Preis-Leistungs-Verhältnis erzielen und dabei eine Menge Geld sparen, was für den Erfolg des Projekts von entscheidender Bedeutung war. Das Ergebnis ist fantastisch und wurde von vielen Endnutzern der Universität gelobt.“

Deborah Griffith, Projektleiterin der Immobilienverwaltung der Universität Cambridge, fasst zusammen: „Die Universität ist sehr zufrieden mit der Art und Weise, wie die neue Beleuchtung sowohl die modernisierten Bereiche als auch die neuen Gebäude ergänzt und eine subtile, stilvolle Ästhetik mit hoher Funktionalität bietet.“


Produkte

LC60 LED
74R LED
Amatris LED
Oleveon LED
SncPoint LED
SolvanFlow LED
SDEL Altigo LED
Lutera LED


Projektteam

Elektroinstallateur: Munro
Architekt: Bennet’s Associates
Auftragnehmer: Team Kier Construction
Beleuchtung: TRILUX