Asset Tracking

durch Lokalisierung Prozesse optimieren

Beim Asset Tracking werden Waren oder Betriebsmittel mit einem „Asset Tag“ versehen. Darüber können die Gegenstände dann einfach mit Hilfe von beacons lokalisiert werden. So kann jederzeit Nutzung und Standort von Gütern, Waren und Arbeitsmitteln überprüft werden. Das erspart unnötige Such- und Wartezeiten in Produktionsabläufen.

Asset Tracking: Ihre Vorteile

Was ist Asset Tracking?

Beim Asset Tracking kann jederzeit der Standort von Gegenständen lokalisiert werden. So können benötigte Waren und Betriebsmittel schnell und unkompliziert gefunden werden, ohne lange Such- und Wartezeiten in Kauf nehmen zu müssen. Diese Ortung ermöglicht es insbesondere Unternehmen mit großen, unübersichtlichen Betriebsgeländen, Kosten zu senken, in dem z.B. Betriebsabläufe und Produktionsprozesse optimiert werden. Um Waren und Betriebsmittel im Gebäude orten zu können, müssen diese mit einem sogenannten „Asset Tag“ versehen werden. Über Beacons können die Asset Tags dann lokalisiert werden. Die Beacons senden dann diese Informationen an ein System, über welches der Nutzer alle relevanten Daten abrufen kann.

Warum Asset Tracking?

Mit Hilfe von Asset Tracking können Produktionsprozesse optimiert und somit Kosten reduziert werden. Lange Such- und Wartezeiten während des Produktionsprozesses aufgrund fehlender Materialien können durch die schnelle und einfache Lokalisierung von Waren und Betriebsmitteln vermieden werden. So werden teure Ausfallzeiten im Produktionsprozess auf ein Minimum reduziert.

Echtzeit-Inventur

Über die beim Asset Tracking verwendeten Asset Tags können Waren und Betriebsmittel einfach und zuverlässig in das Inventur System überführt werden. So wird zu jeder Zeit ein aktueller Überblick über Waren- und Betriebsmittelbestand garantiert.

Unkomplizierte Wartung

Mit Hilfe des Asset Trackings können Betriebsmittel schnell und einfach lokalisiert werden. In Kombination mit einem Indoor Navigation System kann der Servicetechniker auf direktem Wege zum entsprechenden Gegenstand geführt werden.

Reduzierung von Ausfallzeiten

Über die schnelle Lokalisierung von Produktionsmitteln via Asset Tracking werden lange Such- und Wartezeiten vermieden. Das reduziert Störungen im Produktionsablauf auf ein Minimum.

Optimale Bestandsübersicht

Über das Asset Tracking können Standort und Nutzung von Waren oder Arbeitsmitteln in Echtzeit ermittelt werden. So können Produktionsabläufe optimiert und Kosten reduziert werden.

Weitere ortsbasierte Dienste

Haben Wir ihr Interesse geweckt?

Sprechen Sie uns an – Ihr Ansprechpartner beantwortet Ihnen gern weitere Fragen.



Ich möchte künftig per Newsletterversand (ca. 1x pro Monat), E-Mail, SMS und/oder Telefon persönlich informiert und beraten werden über News, Events und Wettbewerbe, sowie über neue Produkte, Angebote und Services der TRILUX Gruppe in den Bereichen Leuchten, Lichtlösungen und Beleuchtungssteuerungstechnik. Ich bin damit einverstanden, dass meine E-Mail Adresse, Name, Tel. Nr. für diese Zwecke an die mit der TRILUX GmbH & Co. KG verbundene Unternehmen der TRILUX Gruppe weitergegeben werden. Diese sind Vertriebsgesellschaften mit Sitz innerhalb der EU, EWR und Schweiz, aktuelle Übersicht finden Sie auf www.trilux.com. Ferner werden bei Kunden in USA oder Indien die Daten ggf. an die TRILUX Lighting US. Inc, Atlanta, USA,und TRILUX Lighting India Pvt., New Delhi, Indien für den o.g. Zweck übermittelt. Wir weisen Sie daraufhin, dass in diesen Ländern ein angemes-senes Datenschutzniveau nicht gewährleistet ist. Weitere Informationen, zu Datenübermittlung in Drittländer, finden Sie in der TRILUX Datenschutzerklärung / Internet Privacy Policy.

* Pflichtfelder