Switch now. Save energy.

Sind Sie bereit für den Technologiewechsel?

Warum lohnt sich eine Sanierung mit LED?

Energiekosten, Lampenverbot & Nachhaltigkeit

Bis zu 85 % Energie und CO2 einsparen
Die Sanierung konventioneller Beleuchtung auf LED-Leuchten senkt die Energiekosten um bis zu 76 Prozent. Im Zusammenspiel mit Lichtmanagement sind es bis zu 85 Prozent. Mehr dazu unten.

Vorgaben der Ökodesign- und RoHS-Richtlinie
Planer und Betreiber unter Druck: Nach dem Verkaufsverbot von T5- und T8-Leuchtstoffröhren kann die langfristige Versorgung mit den benötigten Leuchtmitteln nicht mehr sichergestellt werden.

BEG-Förderung für Nichtwohngebäude
Die Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW unterstützt die energetische Sanierung von Nichtwohngebäuden unter anderem mit der Bundesförderung für effiziente Gebäude BEG. Gefördert wird z. B. die Umrüstung der Beleuchtung mit energieeffizienten LED-Leuchten mit 15 Prozent der förderfähigen Ausgaben. Dazu kommen zahlreiche regionale Förderprogramme.

Maßgeschneidertes Licht für maximales Wohlbefinden
Anders als bei klassischen Leuchten für Leuchtstofflampen lässt sich die spektrale Zusammensetzung des Lichts mit geeigneten LED-Lösungen flexibel komponieren. Das Ergebnis: eine exzellente Lichtqualität, Human Centric Lighting (HCL) und vieles mehr.

Ohne Quecksilber, mit Zukunft
Die RoHS-Richtlinie verbietet ab 2023 schrittweise das Inverkehrbringen aller quecksilberhaltigen Entladungslampen. Ein weiterer Grund für einen schnellen Umstieg auf LED-Technologie.

Neue Spielregeln durch Lampenverbote

Tschüss Verschwender, hallo LED!

Jetzt wird es ernst: Neue EU-Vorschriften zur Energieeffizienz (Ökodesign-Richtlinie) und zur Verwendung von Quecksilber in Leuchtmitteln (RoHS-Richtlinie) machen eine Sanierung mit LED-Leuchten langfristig unausweichlich. Folgende Leuchtmittel sind ab 2023 nicht mehr im öffentlichen Handel erhältlich.

Ab 25. Februar 2023 nicht mehr im Handel

Kompaktleuchtstofflampen ohne integriertes Vorschaltgerät
Ringförmige Leuchtstofflampen, T5

Ab 25. August 2023 nicht mehr im Handel

Stabförmige Leuchtstofflampen, T5
Stabförmige Leuchtstofflampen, T8

Austauschprodukt finden Checkliste Sanierung

Jetzt sanieren und sparen!

Nichts zu verschenken? Energiekosten senken, um bis zu 85 Prozent!

Im Folgenden möchten wir ihnen anhand eines realen Beispiel zeigen, wie sich eine typische LED Sanierung auch auf ihre Energiekosten auswirken kann. Bei der dargestellten ca. 2.000 m² großen Halle handelt es sich um eine unserer eigenen Montagehallen mit einem E-Line Lichtband System. Im Rahmen der Beleuchtungssanierung wurden die alten T8 Leuchten, durch neue LED Leuchten mit variabler Farbtemperatur ersetzt. Durch den Einsatz eines Lichtmanagementsystems konnten die hohen Energieeinsparungen noch weiter gesteigert werden. Gleichzeitig sorgt das Lichtmanagementsystem für eine tageszeitliche Anpassung der Lichtfarbe, wodurch die melanopische Wirksamkeit der Beleuchtung (Human Centric Lighting) erreicht wird.

Energiekosten

Das dargestellte Beispiel beruht auf 4.000 Betriebsstunden jährlich, bei einem geregelten Betrieb von 500 lx. Der kalkulierte Arbeitspreis für elektrische Energie beträgt 0.40 €/kWh. Die maximal verfügbare Beleuchtungsstärke von 880 lx ist bei Bedarf abrufbar.

€ pro kWh

Vergleich

Alte Anlage pro Jahr
Neue Anlage pro Jahr

 €

Nettoersparnis pro Jahr

Sie benötigen Hilfe bei Ihrer Beleuchtungssanierung?

Retro Fit vs. Eins zu eins Austausch

Leuchtstofflampe raus, Retrofit-Lösung rein, fertig?

Theoretisch ist eine Retrofit-Umrüstung schnell und einfach durchgeführt. In der Praxis wird der Aufwand jedoch häufig unterschätzt.

Mehr erfahren

Auch die Lichtqualität überzeugt

Referenzen aus der Praxis

Die Chance auf mehr Lichtqualität: Wer jetzt seine Beleuchtung saniert, investiert in mehr Wohlbefinden, mehr Sicherheit und mehr Lebensqualität. TRILUX begleitet Sie in jeder Anwendung durch den gesamten Prozess, vom Office bis Logistik, von Indoor bis Outdoor. Erfahren Sie, wie Sie von einer neuen Beleuchtungsanlage profitieren können und warum Retrofit nicht zwingend eine nachhaltige Lösung für Sie ist. Sichern Sie sich jetzt noch staatliche Fördermaßnahmen.

WIESHEU ELEKTRONIK SETZT AUF TRILUX MIETMODELL

„Mit TRILUX als Full-Service-Anbieter und dem Light as a Service Finanzierungsmodell kommen wir ohne Eigeninvestition und Risiko in den Genuss einer topmodernen, smarten Beleuchtungsanlage – bei fest kalkulierbaren monatlichen Kosten“, erklärt Arndt Wiesheu, Geschäftsführer Wiesheu Elektronik GmbH.

ES HAT KLICK GEMACHT: WACHE GMBH MODERNISIERT MIT TRILUX

„Durch die hohe Energieeffizienz des neuen Systems amortisieren sich die Investitionskosten innerhalb kürzester Zeit. Bei unserer Nutzung sparen wir bereits in drei Jahren bares Geld“, fasst es Geschäftsführer Thies Wache zusammen.

YVES ROCHER HÜBSCH GEMACHT

MEHR EFFIZIENZ UND LICHTQUALITÄT FÜR DEN LOGISTIKSTANDORT IN DER BRETAGNE

„Wir wollten mit der Renovierung in einem unserer Lagertürme beginnen. Ein Raum mit natürlichem Tageslichteinfall, aber ohne Licht im Hauptgang, wo das Personal regelmäßig arbeitet. Das Ergebnis hat uns so überzeugt, dass wir uns entschlossen, im folgenden Jahr einen zweiten Raum und schließlich das gesamte Lager umzurüsten“, sagt Stéphane Coyac, Technical Distribution Manager der Yves Rocher Gruppe.

Umsteigen lohnt sich. Je früher, desto besser.

Sechs weitere gute Gründe für die Sanierung mit modernen LED-Leuchten

Wartungskosten senken

LED-Leuchten punkten im Vergleich zu konventionellen Lösungen mit einer deutlich längeren Lebensdauer – und damit auch längeren Wartungsintervallen. Das senkt die Kosten weiter.

Fit für das Lampenverbot

Je länger Sie mit einer Umrüstung warten, desto schwieriger wird die Versorgung mit Leuchtstofflampen. Und je schneller Sie umsteigen, desto früher reduzieren Sie die Energiekosten. Warten lohnt sich also nicht.

Fördergelder nutzen

Der Staat unterstützt den Umstieg auf LED-Leuchten – unter anderem mit der Bundesförderung für effiziente Gebäude BEG zur LED-Sanierung von Nichtwohngebäuden.

Nachhaltigkeitsziele erreichen

Parallel zum deutlich geringeren Energieverbrauch der LED-Technologie sinken auch die CO2-Emissionen. Das hilft Unternehmen dabei, die eigenen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

Sonderlösungen sanieren

Komme, was da wolle – wir sind bereit. Mit unserer Sonderleuchtenfertigung erfüllen wir schnell und zuverlässig auch außergewöhnliche Sanierungsaufgaben nach Ihren Wünschen und Vorstellungen.

Bestand erfassen, Sanierung planen – aber bitte in 3D

Sie möchten ein Bestandsgebäude nachhaltig und effizient sanieren? Wir unterstützen Sie auf Wunsch gerne mit einer digitalen Beleuchtungsplanung im 3D-Modell (BIM).

Mit was saniere ich?

Mit wenigen Schritten zur passenden LED-Leuchte für eine 1:1 Sanierung.

Mit unserem cleveren Online-Sanierungsassistenten finden Sie in wenigen Schritten das passende Austauschprodukt für Ihre veraltete konventionelle Beleuchtungslösung. Auch wenn Sie die Daten gerade nicht alle parat haben, führt Sie das Tool durch den Auswahlprozess. Probieren Sie es doch gleich einmal aus.

Blitzschnell zur Sanierungslösung Hilfe zum Sanierungsassistenten

Für jedes Sanierungsprojekt den passenden Ansprechpartner

Ob Indoor oder Outdoor, Office oder Industry – wir freuen uns auf Ihre Fragen.

Kontakt aufnehmen

Marius Wulff

Nord | Kompetenz-Center Hamburg
Lippeltstraße 1 | 20097 Hamburg

Technischer Support Innendienst
Tel.: +49 (0) 40 530566729
Marius.Wulff@trilux.com

Achim Paukner

Nord-West | Kompetenz-Center Arnsberg
Heidestraße 4 | 59759 Arnsberg

Technischer Support Innendienst
Tel. +49 (0) 2932 969619
achim.paukner@trilux.com

Stephan Bauer

Süd | Kompetenz-Center München
Carl-Zeiss-Ring 8-12 | 85737 Ismaning

Technischer Support Innendienst
Tel.: +49 (0) 89 32098714
s.bauer@trilux.de

 

Jörg Wiederhold

Süd-West | Kompetenz-Center Stuttgart
Nikolaus-Otto-Straße 29 | 70771 Leinfelden-Echterdingen

Technischer Support Innendienst
Tel.: +49 (0) 711 72207822
Joerg.Wiederhold@trilux.com

Till Blechmann

West | Kompetenz-Center Köln
Mathias-Brüggen-Str. 75 | 50829 Köln

Technischer Support Innendienst
Tel.: +49 (0) 221 94534713
Till.Blechmann@trilux.com

Downloads

LIGHT+BUILDING 2024 Wo Licht ist, ist Leben.
3. – 8. MÄRZ 2024 Halle 5.1, Stand B30 TAGESTICKET SICHERN