Creavo

das zukunftsgerichtete Licht

Die Herausforderung

Flächige Leuchten haben sich als universeller Standard im Office etabliert. Sie bieten jedoch kaum optische Unterscheidungsmerkmale und erreichen oft nicht die höchstmögliche Effizienz. Differenzierung erlauben gerichtete Systeme, die häufig wegen ihrer gefühlt hohen Blendung und störender Mehrfachschatten nicht überzeugen.

Die Lösung

So haben Sie gerichtetes Licht noch nie erlebt: Die innovative zweiteilige Optik mit ConVision® Technologie sorgt für höchste fühlbare Lichtqualität und Effizienz. Dank ihres hochwertigen, attraktiven Designs sowie ihrer vielfältigen Größen und Montagearten ist die Creavo die Allzweck-Lösung für gerichtetes Licht in Büro und Bildung. Über einen IoT-Harbour lassen sich zudem Lichtmanagement und digitale Services umsetzen. Damit ist die Creavo jetzt schon fit für die Zukunft.

Konnektivität

HCL

Energie sparen

Vorteile in der Planung

Ein System – Für Büro und Bildung weitergedacht

Creavo bietet eine bislang einzigartige Freiheit bei gerichtetem Licht. Das Portfolio umfasst Einbau-, Anbau- und Hängeleuchten sowie eine breite Auswahl an lichttechnischen Möglichkeiten und Modulmaßen. Damit ist Creavo für jede Beleuchtungsaufgabe in Büro und Bildung das ideale Werkzeug für Lichtplaner und Architekten.

Extrem angenehm – Das gerichtete Licht

Durch die intelligente zweiteilige ConVision® (Convenience Vision) Technologie mit Linse und Lichtkammer ist die Lichtwirkung besonders angenehm – mit spürbar verringerter Blendung und verminderten störenden Mehrfachschatten. Dabei kann zwischen zwei Lichtverteilungskurven gewählt werden: Eine breitstrahlende Optik für eine optimale Gleichmäßigkeit mit UGR < 19 und L65 < 3000 cd/m² nach DIN 12464:2011 oder einer akzentuierten Lichtverteilungskurve mit UGR < 16 und L65 < 1500 cd/m². Varianten mit einer asymmetrischen LVK als Wallwasher zur Tafelbeleuchtung in der gleichen Gestaltung oder auf Anfrage achsparallele Hängeleuchten zur idealen Ausleuchtung neuer Raumkonzepte runden das Portfolio ab. Für eine besonders natürliche Farbdarstellung können viele Varianten auch mit einem Farbwiedergabeindex von Ra90 realisiert werden. Das Ergebnis: eine perfekt ausgeleuchtete Arbeitsfläche mit sehr guter Entblendung.

Perfekte Kombination – Ganzheitliche Lösungen

In ganzheitlichen Beleuchtungskonzepten kommen nicht nur Einbau-, Anbau-, und Hängeleuchten zum Einsatz. Mit der Downlightfamilie Sonnos und dem Lichtkanal Finea hat TRILUX die passenden Schwestersysteme für gerichtetes Licht im Portfolio. Alle drei Systeme sind mit der ConVision® Technologie ausgestattet. Durch die gleiche Farbgebung lassen sich die Systeme einfach und harmonisch in einem einheitlichen Erscheinungsbild kombinieren.

Kreativität und Entfaltung – Maximale Gestaltungsfreiheit für individuelle Lösungen

Die Lichtkammern sind als Standardausführung in drei verschiedenen Farben erhältlich – wahlweise in Weiß, Silber oder Matt-schwarz. Während Weiß strukturiert und zurückhaltend wirkt, bringt Silber eine zeitlose Eleganz in den Raum. Die matt-schwarzen Lichtkammern erinnern an den typischen Dark-Light Effekt früherer Rasterleuchten für eine dezente Lichtwirkung. Darüber hinaus lässt sich das Design personalisieren: Sowohl die Lichtkammern, als auch das Stahlblech und der Rahmen können auf Anfrage individuell – z. B. in den Unternehmensfarben – gestaltet werden.

Angepasste Lumenpakete – Für eine einfache Sanierung

Der Entwurf (prEN 12464-1:2019) zur neuen EN 12464-1 empfiehlt höhere Beleuchtungsstärken von bis zu 1.000 lx für Büroarbeitsplätze – für mehr Lichtqualität, gerade wenn die Empfindlichkeit der Augen im Alter abnimmt. Um diese Beleuchtungsstärken zu realisieren, umfasst das Portfolio der Creavo darauf abgestimmte, höhere Lumenpakete. Dank ConVision® wird die Blendung dabei fühlbar minimiert. Für eine besonders schnelle und einfache 1:1 Sanierung ist die Creavo zudem mit Lumenpaketen analog zu den gängigen T5/T8-Lösungen erhältlich.

Variantenreichtum und Zubehör – Alles ist möglich

Von der kleinen quadratischen Einbaulösung bis zur langgestreckten Hängeleuchte: Mit insgesamt dreizehn Größen bietet Creavo für nahezu alle gängigen Deckensysteme das passende Format. Besonders clever: Dank des konstruktiven Aufbaus lässt sich die Einbauleuchte auch für verdeckte Tragschienen nutzen. Auch individuelle Sonderanfertigungen sind auf Anfrage möglich.     

Vorteile in der Installation

Inbetriebnahme – Plug & Play mit Linect®

So schnell kann’s gehen: Mit dem universellen Linect® Verbindungssystem lässt sich die Creavo schnell und einfach per Plug & Play anschließen. Für maximale Flexibilität können die Leuchten wahlweise konventionell oder per Steckverbindung installiert werden. Zusammenhängende Leuchtenkonzepte werden als Lichtband mit einer einzelnen Einspeisung realisiert. Das Ergebnis: Eine deutliche Zeitersparnis beim Anschluss.

Qualität – Hochwertiges Material und exzellente Verarbeitung

Steckt eine Menge weg: Hochwertige Materialien wie ein robuster Stahlblechkörper erleichtern das Handling. Durch die präzise Verarbeitung lässt sich die Leuchte schnell und einfach ohne Drücken, Quetschen und Quietschen montieren.

Vernetzung – Mit LiveLink schnell erledigt

Mit dem TRILUX Lichtmanagementsystem LiveLink lassen sich die Leuchten schnell und einfach vernetzen und mit Sensoren kombinieren. In Gebäudebereichen ohne DALI-Steuerleitungen ermöglicht dies Wireless DALI.

Vorteile im Betrieb

Überzeugend – Hohe Effizienz und niedrige Betriebskosten

Mit einer Effizienz von bis zu 150 lm/W und einer Lebensdauer von L90 50.000 h sorgt die Creavo für dauerhaft niedrige Betriebskosten – mit Einsparungen um bis zu 50 Prozent im Vergleich zu herkömmlichen Systemen. Durch die Kombination mit dem Lichtmanagementsystem LiveLink ist eine zusätzliche Senkung der Betriebskosten möglich.

Human Centric Lighting – Für mehr Wohlbefinden am Arbeitsplatz

Die Creavo ist auch als Active-Variante für Human Centric Lighting erhältlich und bringt so das „natürliche Tageslicht“ ins Büro. Das kann das Wohlbefinden der Mitarbeiter steigern und den biologischen Rhythmus bei Arbeiten in geschlossenen Räumen ohne Sonnenlicht stärken.

IoT-Harbour – Bauraum für die Zukunft

Fit für die Zukunft: Der IoT-Harbour bietet standardmäßig Platz für einen Sensor oder Beacon. Über den Sensor zur Tageslicht- und Präsenzsteuerung lassen sich in Kombination mit dem Lichtmanagementsystem LiveLink die Betriebskosten minimieren. Der Beacon für Location Based Services kann beispielsweise zur Navigation im Gebäude oder zur Raumbuchung genutzt werden. Separate Notlicht-Varianten sorgen selbst im Ernstfall für Licht. Auf Anfrage bietet der IoT-Habour dank seines schnittstellenbasierten Aufbaus den Anwendern die Möglichkeit weitere Sensorik einfach zu integrieren. Das schafft maximale Zukunftssicherheit.

Eine Produktfamilie mit vielen Varianten

Alles geht: Durch ein breites Portfolio an Größen, Optiken und Montagearten lassen sich alle Beleuchtungsaufgaben in Büro und Bildung mit einer Leuchtenfamilie lösen – zum Beispiel mit einem Wallwasher zur Tafelbeleuchtung im gleichen Leuchtendesign.

Besonderer Lichtkomfort

Das gerichtete Lichtsystem mit ConVision® Technologie überzeugt durch exzellente Lichtqualität – mit einem spürbar geringerer Blendung, ohne sichtbare LED oder störende Mehrfachschatten.

Gestaltung

Die Lichtkammern sind als Standardausführung in drei verschiedenen Farben erhältlich – wahlweise in Weiß, Silber oder Matt-schwarz. Darüber hinaus können sowohl die Lichtkammern als auch das Stahlblech und der Rahmen auf Anfrage individuell gestaltet werden.

Hohe Effizienz, niedrige Kosten

Durch die hohe Effizienz (bis zu 150 lm/W) und lange Lebensdauer (L90 50.000 h) ist die Creavo betriebswirtschaftlich besonders attraktiv – für einen 50 Prozent geringeren Energieverbrauch im Vergleich zu konventionellen Altanlagen. 

Sanierung

Die Creavo ist mit Lumenpaketen analog zu den gängigen T5/T8-Lösungen erhältlich. In Kombination mit passenden Modulmaßen konventioneller Lösungen wird eine besonders einfache 1:1 Sanierung ermöglicht.

Vernetzung

Mit dem TRILUX Lichtmanagementsystem LiveLink lassen sich die Leuchten schnell und einfach vernetzen. In Gebäudebereichen ohne DALI-Steuerleitungen ermöglicht dies Leuchten über Wireless-DALI vernetzen.

Zukunftssicherheit

Die Creavo besitzt einen IoT-Harbour, der standardmäßig mit einem Sensor für Tageslicht- und Präsenz-Sensorik oder Beacon für Location Based Services bestückt ist. Auf Anfrage bietet der IoT-Habour dank seines schnittstellenbasierten Aufbaus den Anwendern die Möglichkeit, weitere Sensorik zu integrieren. Separate Notlicht-Varianten sorgen für Licht im Ernstfall.

Technische Daten

Bauformen rechteckig, quadratisch
Montagearten Einlege-, Einbau-, Anbau-, Hängeleuchte
Entblendung UGR<16; UGR<19
Energieeffizienz Bis zu 150 lm/W
Lumenpakete 1.500 - 7.800 lm
Lebensdauer L90 B50 50.000 h
Farbwiedergabe/-temperaturen CRI 80 / 90
Lichtverteilung wide beam19 / wide beam16 plus Wallwasher im gleichen Design
Elektrische Ausführung ET / ETDD
Schutzart raumseitig / Schutzklasse IP 40
Sensorik Tageslicht und Präsenz
Steuerung LiveLink + Beacon für Location Based Services
Notlicht 3h Einzelbatterie
Leuchtenfarbe Weiß + Grau / Weiß + Weiß / Weiß + Schwarz

Creavo LED
Im Online Katalog ansehen

Produkte