LEDs wurden nicht zuletzt aufgrund ihrer geringen Größe, ihrer minimalen Wärmeabstrahlung und ihrem breiten Farbspektrum in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Leuchtmittel. Doch unterscheidet sich die Qualität bei der Vielzahl der Produkte am Markt zum Teil gravierend. Seit November 2013 gibt es deshalb einen Leitfaden, der einheitliche Standards für LED-Leuchten definiert.