PRODUKTIONSPROZESSE

Wir sind dran

Energieeffiziente Produkte sind die eine Seite, um CO2-Emissionen maximal zu verringern. Die andere Seite sind klimaschützende Herstellungsprozesse.

WASSER IST WERTVOLL

An allen TRILUX Standorten wird der Wasserverbrauch gemessen und kontinuierlich gesenkt. Die Abwassereinleitung erfolgt ausschließlich in kommunale Abwassersysteme nach behördlichen Vorgaben. In Arnsberg betreiben wir hierfür, zum Angleich des pH-Wertes, eine eigene Wasseraufbereitungsanlage.

ZIELE SIND GESTECKT

Unermüdlich bemühen wir uns, die Auswirkungen unserer Geschäftstätigkeit auf unseren Planeten zu verkleinern. Um etwas verändern zu können, muss ein Unternehmen diesen Einfluss aber genau kennen. 2020 haben wir erstmals unseren Firmen-Footprint erfasst. 2021 ist in Arbeit. Aktuell laufen vor allem Maßnahmen zur Energieeffizienzsteigerung bei Maschinen und Gebäuden sowie zum Optimieren der Materialflüsse inklusive der Projektverpackungen.

DATEN SIND DER MOTOR

Die Standorte Arnsberg sowie Alhama de Aragón und Zaragoza in Spanien können ein zertifiziertes Umweltschutzmanagement gemäß ISO 14001 vorweisen. In Arnsberg und Zaragoza gibt es zudem ein zertifiziertes Energiemanagement gemäß ISO 50001. Unsere spanische Tochterfirma ZALUX ist nach Qualitätsmanagement ISO 9001 sowie Umweltmanagement ISO 14001 zertifiziert. Im Zuge der Umweltberichterstattung erfasst TRILUX kontinuierlich Werte zu Energieverbrauch, Treibhausgas-Emissionen, Wasserentnahme und Abfallerzeugung. Diese Datenbasis dient uns dazu, Verbesserungspotenziale zu identifizieren und realistische Zielsetzungen für noch mehr Nachhaltigkeit abzuleiten.

Weitere Themen

LIGHT+BUILDING 2024 Wo Licht ist, ist Leben.
3. – 8. MÄRZ 2024 Halle 5.1, Stand B30 TAGESTICKET SICHERN