TRILUX investiert am Standort Arnsberg

25.04.2018 | Unternehmen

Eröffnung: Neue Kantine ist weiterer Pluspunkt für TRILUX als attraktiver und zukunftsfähiger Arbeitgeber in der Region

Seit Anfang des Jahres wurde beim Lichtspezialisten TRILUX die Kantine für die rund 1600 Arnsberger Mitarbeiter umgebaut. In die Modernisierung des Objektes flossen rund eine Million Euro. Mit einem neuen offenen Raumkonzept zeigt das Unternehmen seine Kompetenz hinsichtlich moderner Arbeitswelten.

Während der Eröffnungsfeier am heutigen Vormittag wurde klar, dass die neue Kantine schon jetzt ein weiteres Highlight am Hauptsitz von TRILUX ist. Mit der Modernisierung hat das Unternehmen einen neuen Ort der Begegnung und Kommunikation geschaffen. Die rund 600 m² erstrahlen heute in innovativem Erscheinungsbild. Durch die Aufteilung in verschiedene Bereiche zeigt der ansässige Marktführer, wie moderne Raumkonzepte und Arbeitswelten für die Mitarbeiter gestaltet werden können, um vielseitigen Anforderungen gerecht zu werden.

„Die neue Kantine ist ein Ort der Zusammenkunft. Zusammenarbeit und Transparenz stehen im direkten Zusammenhang mit dem Trend New Work “, betont Johannes Huxol, CFO der TRILUX Group. „Für TRILUX gibt es keinen besseren Ort als das eigene Unternehmen, um Vorzeigeprojekte zu verwirklichen, die auch unseren Mitarbeitern zugutekommen. Sie unterstreichen unsere Unternehmenskultur und machen gleichzeitig unsere Lichtgestaltungskonzepte deutlich“, so Huxol weiter. TRILUX setzt mit der neuen und offenen Gestaltung außerdem ein weiteres Zeichen in seinem Veränderungsprozess.

„Mit der neuen Kantine wird ein Ort geschaffen, an dem die Mitarbeiter gemeinsam Zeit verbringen, netzwerken und sich genauso entspannen können“, freut sich Thomas Bause, Betriebsrat TRILUX. An der Neugestaltung der Kantine hat in den vergangenen Monaten ein interdisziplinäres Projektteam gearbeitet. „Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ein Ort von Mitarbeitern für Mitarbeiter, darüber dürfen wir uns gemeinsam freuen und stolz sein“, ergänzt Bause.