Aragon Fit LED

Effizienz, Qualität und Intelligenz auf Pro-Niveau

Die Herausforderung

  • betriebswirtschaftliche Kriterien
  • wachsende Ansprüche an Lichtqualität, Funktionalität, Design und Konnektivität
  • spezielle Anforderungen in Parkhäusern

Die Lösung

  • deutliche Verbesserungen bei Lichtqualität und Effizienz
  • blitzschnelle Sanierung dank durchdachtem Montage- und Verpackungskonzepts
  • breit gefächerter Optik-Baukasten und hoher Variantenreichtum für maßgeschneiderte Lösungen

Konnektivität

HCL

Energie sparen

Vorteile in der Planung

Gestatten: Ihr Spezialist für herausfordernde Umgebungen

Die Aragon Fit LED wurde speziell für den Einsatz in herausfordernden Umgebungen konzipiert. Ideal z. B. zur Beleuchtung von Parkhäusern, Feuchträumen in der Lebensmittelindustrie, überdachten Außenbereichen sowie in Bereichen mit widriger Atmosphäre.

Breiter Optikbaukasten – immer die richtige Lichtverteilung

Mit einer breiten Auswahl an Spezialoptiken und Lumenpaketen lassen sich verschiedene Anwendungsbereiche noch besser ausleuchten. Zur Wahl stehen fünf Optiken von tief- bis extrem breitstrahlend. Dazu kommt eine asymmetrische Optik – perfekt z. B. für Kassenbereiche oder zur Beleuchtung von Schildern und Plakaten in Parkhäusern. Ein intuitiv bedienbarer Vergleichsrechner minimiert den Aufwand bei der Auswahl und Berechnung der optimalen Leuchtenanzahl.

Neue Leuchte für neue Normen

Die neue DIN 67528 zur „Beleuchtung von öffentlichen Parkbauten und öffentlichen Parkplätzen" hat die Anforderungen an die Beleuchtung z. B. in Hinblick auf Gleichmäßigkeit und Blendungsbegrenzung verschärft. Für die Aragon Fit LED mit spezieller Parkhausoptik kein Problem.

Austauschbare Komponenten – weniger Aufwand, mehr Flexibilität und Nachhaltigkeit

Durch den modularen Aufbau lassen sich die einzelnen Komponenten der Leuchten schnell und einfach austauschen. Das ermöglicht eine besonders einfache und kostengünstige Wartung und macht die Aragon Fit LED extrem flexibel: Ändern sich die Anforderungen an die Beleuchtung – etwa durch die Umnutzung des Raumes – müssen lediglich die entsprechenden Komponenten ausgetauscht werden. Das Ergebnis: weniger Kosten und mehr Nachhaltigkeit.

Schwenkbare Wandbefestigung – völlig neue Möglichkeiten

Optional zur klassischen Deckenmontage ist die Aragon Fit LED mit einem schwenkbaren Halter zur Wandmontage erhältlich. Das eröffnet neue Anwendungsmöglichkeiten, da sich lichtplanerisch herausfordernde Bereiche, beispielsweise Treppenaufgänge, noch präziser ausleuchten lassen.

SOF – Sonderlösungen in Sicht

Höhere Effizienz oder Lebensdauer? Spezielle Notlicht-Bausteine? Oder intelligente IoT-Anwendungen wie Beacons oder Wifi-Repeater? Kein Problem: Durch die hohe Fertigungstiefe kann TRILUX bei Bedarf auch Feuchtraumleuchten nach individuellen Vorgaben anfertigen. Schnell, einfach und sicher.

Vorteile in der Installation

Bei fehlenden Steuerleitungen – Dimmen durch Funksanierung

Dimmbare DALI-Leuchten benötigen fünfadrige Steuerleitungen. Sind in Feuchträumen nur dreiadrige Leitungen verlegt, ist eine Funksanierung via LiveLink WiFi die Alternative. So kann die Aragon Fit LED die Steuersignale auch ohne aufwändige Umbaumaßnahmen einfach per Funk empfangen.

Cliplose Montage – schnell und schön

Zeit ist Geld. Deshalb wird die Leuchte komplett vormontiert geliefert und kann vom Installateur in einem einzigen Arbeitsschritt an der Decke montiert werden. Clever: Die clipfreie Montage beschleunigt den Installationsprozess um bis zu 33 Prozent. Und ist auch optisch ein Gewinn, denn das Erscheinungsbild wird nicht durch Clips beeinträchtigt.

Verpackungsoptimiert – mehr Zeit und weniger Müll

Die Aragon Fit LED wird auf Wunsch in verpackungsoptimierten Gebinden an die Baustelle geliefert. Zur Wahl stehen ein 15er-Karton und eine 63er-Palette, die komplett styroporfrei verpackt werden. Das beschleunigt die Montage um bis zu 50 Prozent und senkt den anfallenden Müll um bis zu 68 Prozent.

Multilumen – Lichtstrom vor Ort einstellen

Die Lumenpakete lassen sich bei der Aragon Fit LED flexibel am Betriebsgerät einstellen. Das bietet maximale Flexibilität bei der Installation vor Ort. Und vereinfacht zudem die Bestellung und Lagerhaltung, da nur eine Variante bevorratet werden muss.

Vorteile im Betrieb

Marktführende Effizienz für niedrige Betriebskosten

Mit einer Energieeffizienz von bis zu 170 lm/W legt die Aragon Fit LED die Messlatte für Feuchtraumleuchten noch einmal deutlich höher. Im Zusammenspiel mit einer langen Lebensdauer ist sie betriebswirtschaftlich besonders attraktiv.

Exzellente Lichtqualität

Die Aragon Fit LED überzeugt durch eine exzellente Lichtqualität. Das Licht ist angenehm blendfrei und sorgt mit CRI90 für eine natürliche Farbwiedergabe – wichtig beispielsweise für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie.

Temperaturspezialist – geschaffen für die Extreme

Für den Einsatz unter extremen Temperaturen ist die Aragon Fit LED optional als LT-Variante (low temperature) für Kühlhäuser und als HT-Version (high temperature) für besonders heiße Umgebungen erhältlich, beispielsweise für den Einsatz in Produktionshallen oder unter Hallendächern.

Dimmbarkeit – gefordert und geliefert

Mit dimmbaren, sensorgesteuerten Leuchten lässt sich der Energieverbrauch minimieren – eine Option, die bislang in vielen Feuchträumen aufgrund der fehlenden Steuerleitungen ungenutzt blieb. Eine Lücke, die die Aragon Fit LED durch die Funksanierung schließt.

Netzwerkfähig – Predictive Maintenance

Auf Wunsch lassen sich die Leuchten per LiveLink vernetzen und in die Cloud einbinden. Das ermöglicht eine besonders komfortable Steuerung und Überwachung der Anlage und Serviceleistungen wie Predictive Maintenance.

Schwarm-Intelligenz – perfekte Koordination

Die Leuchten können über das Lichtmanagementsystem LiveLink vernetzt und zu funktionalen Gruppen zusammengefasst werden. So lassen sich Anwendungen wie mitlaufendes Licht im Parkhaus realisieren.

Energie sparen – durch Kleingruppensteuerung

Kleine Gruppen, großer Vorteil: Mit LiveLink lassen sich die Leuchten zu kleinen Gruppen zusammenfassen. Das ermöglicht eine sehr präzise und energiesparende Steuerung über Sensoren: Erfasst ein Anwesenheitssensor eine Person, werden nicht alle Leuchten im Raum, sondern nur die angeschlossene DALI-Gruppe aktiviert.

Mehr Sicherheit und Komfort – indirektes Licht, direkter Nutzen

Als Variante mit transluzentem Gehäuse besitzt die Aragon Fit LED einen indirekten Lichtanteil von 15 Prozent. Das erhöht nicht nur Sicherheit und Komfort. Die Deckenaufhellung bringt auch mehr Stil in die Räume.

Flexibilität – alles blitzschnell angepasst und ausgetauscht

Optik, Vorschaltgerät, Geräteträger, Sensoren – durch den modularen Aufbau lassen sich alle Komponenten auch nach der Montage schnell und flexibel austauschen. Das vereinfacht die Wartung, bietet maximale Flexibilität, etwa bei einer veränderten Raumnutzung, und ist besonders nachhaltig.

Eine saubere Sache – reinigungsoptimiertes Gehäuse

Besonders in der Lebensmittelindustrie ist Hygiene ein Muss. Das Gehäuse der Aragon Fit LED lässt sich schnell und zuverlässig reinigen und widersteht auch dauerhaft einer Vielzahl von Reinigungsmitteln.

Von der Beratung bis zur Wartung – alles aus einer Hand

Als Full-Service-Dienstleister ist TRILUX der zentrale Ansprechpartner für Beleuchtung. Mit dem breit gefächerten und modularen Leistungsportfolio können Kunden den gesamten Prozess in die Hände von TRILUX legen – und sich weiter auf Ihre Kernkompetenzen konzentrieren. Auch maßgeschneiderte Sonderlösungen sind problemlos möglich.

Überzeugt bei Effizienz und Lebensdauer

Mit einer Energieeffizienz von bis zu 170 lm/W und einer langen Lebensdauer (L80 50.000 h tq 35 ºC; L80 70.000 h tq 25°C) ist die Aragon Fit LED betriebswirtschaftlich hochattraktiv.

Breiter Optik-Baukasten

Die Aragon Fit LED sorgt dank des breit gefächerten Baukastens mit fünf anwendungsspezifischen optischen Systemen für maßgeschneidertes Licht im Feuchtraum.

Flexible Lichtstromeinstellung

Der Lichtstrom lässt sich flexibel am Betriebsgerät der Leuchte einstellen. Das vereinfacht und beschleunigt die Bestellung und Lagerhaltung.

Schnelle und einfache Montage

Intelligente Details wie der cliplose Verschluss und optimierte Verpackungen sorgen für eine schnelle, unkomplizierte Montage.

Sanierungsmöglichkeit – Vernetzung per Funk

Fehlen die DALI-Steuerleuchten, lässt sich die Aragon Fit LED auch einfach per Funk vernetzen und über Sensoren und das Lichtmanagementsystem LiveLink steuern. Das ermöglicht eine schnelle Sanierung ohne Eingriffe in die Bausubstanz.  

Einfacher Komponententausch

Durch den modularen Aufbau lassen sich alle Komponenten – auch die Optiken – mit minimalem Aufwand tauschen. Das erleichtert Wartungsarbeiten und erhöht die Flexibilität bei einer eventuellen Umnutzung des Raums.

Technische Daten

Energieeffizienz Bis zu 170 lm/W
Lumenpakete 2.300 lm - 10.000 lm
Lebensdauer L80 50.000 h tq 35°C
L80 70.000 h tq 25°C
Spezielle LT/HT Varianten -40° - +50°
Farbwiedergabe/-temperaturen 4.000 K
6.500 K
HCL: optional
Lichtverteilung P-W (breitstrahlend), P-N (tiefstrahlend), P-VW (sehr breitstrahlend), P-XW (extrem-breitstrahlend), P-AW (asymmetrisch-strahlend)
Elektrische Ausführung ET, ETDD, Mulitlumen, CLO optional
Schutzart / Schutzklasse IP 66
PMMA: IK03
PC: IK08
Sensorik HFS, HFSB / HFSX
Steuerung Schwarmintelligenz
LiveLink: Kontrolle, Steuerung, Monitoring + Spezielle LiveLink WiFi Funksanierungslösung
Leuchtenfarbe hellgrau, ähnlich RAL 7035 / transluzent

Aragon FIT LED
Im Online Katalog ansehen

Produkte