Diversity @TRILUX

Chancengleichheit und Vielfalt

Ein faires und respektvolles Miteinander ist für TRILUX ein nicht verhandelbarer Wert der Unternehmenskultur. Dieser Grundsatz schließt auch ein, dass niemand aufgrund von Geschlecht oder sexueller Identität, Herkunft, Religion oder Weltanschauung, wegen eines Handikaps oder aus Altersgründen Benachteiligungen erfahren darf. Die Vorgaben aus dem Allgemeinen Gleichstellungsgesetz (AGG) stellen in dieser Hinsicht die Basis für TRILUX‘ Verantwortung im Umgang mit Mitarbeiter*innen dar. Zudem hat das Unternehmen den Code of Conduct des ZVEI unterzeichnet.

Vielfalt bedeutet Mehrwert

Doch es geht nicht nur darum, Diskriminierungen zu verhindern und Chancengleichheit herzustellen. TRILUX begreift Vielfalt auch als Mehrwert für alle Stakeholder und bemüht sich deshalb, diese fördern. Das Unternehmen ist dabei auf einem guten Weg und hat bereits einzelne Maßnahmen im Sinne eines Diversity-Managements umgesetzt. Beispiel dafür sind Veränderungen im Recruiting-Prozess. Hier werden alle Stellenanzeigen selbstverständlich so formuliert, dass sie auch das dritte Geschlecht ansprechen. Bei gleicher Qualifikation/Voraussetzung wird bei Stellenbesetzungen in Bereichen mit niedrigem Frauenanteil der Frau der Vorzug gegeben.

Übrigens arbeiten bei TRILUX überdurchschnittlich viele Frauen in Führungspositionen und stellen in Personalentwicklungsgruppen die Mehrheit. In der obersten Führungsebene (Geschäftsführung der Unternehmensgruppe) sind Frauen derzeit leider nicht vertreten, was das Unternehmen nach Möglichkeiten in Zukunft ändern möchte.

Eine angesichts fortschreitender Globalisierung und Migration internationalere Bevölkerung, demografischer Wandel und Fachkräftemangel sorgen dafür, dass eine vielfältige und inklusive Belegschaft nicht mehr nur eine Frage der Ethik, sondern auch der Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens ist. Vielfalt birgt strategische und wirtschaftliche Vorteile. Deshalb löst TRILUX sich von tradierten Personalstrukturen, spricht offensiv neue Zielgruppen an, öffnet sich Quereinsteigern und etabliert eine Führungskultur, die die Individualität der Beschäftigten als Potenzial begreift.

Auf allen Märkten der Welt zuhause

Für TRILUX bedeutet Diversity auch Internationalität. Das betrifft einerseits die Kunden und Anwender, denn TRILUX-Produkte sind weltweit im Einsatz, aber auch der Konzern selbst ist mit Gesellschaften, Niederlassungen und Vertriebspartnern in 58 Ländern ausgesprochen international aufgestellt. Im Ergebnis spricht TRILUX etwa 30 Sprachen und beherbergt eine immense kulturelle Vielfalt. Um da eine reibungslose und verlustfreie Kommunikation zu sichern, ist ein vorurteilsfreier und partnerschaftlicher Dialog unverzichtbar.

Die gelebte Internationalität und die damit verbundene Verantwortung eine diskriminierungsfreie Kultur des Miteinanders zu schaffen ist für TRILUX besonders wichtig, gerade in Anbetracht des großen Einflusses, den wir als größter regionaler Arbeitgeber an mehreren Standorten haben.

Managementansätze

  1. ZVEI Code of Conduct
  2. Personalentwicklungsgruppen
  3. Qualifizierungsmaßnahmen bezogen auf Sprache