In nur zweieinhalb Stunden können Reisende aus der spanischen Kleinstadt Villena seit Kurzem die über 350 Kilometer entfernte, beliebte Metropole Madrid erreichen. Grund dafür ist die neue Hochgeschwindigkeitsstrecke, an deren Verlauf die historische Gemeinde nun ein imposantes, stählernes Bahnhofsgebäude inmitten des Industriegebiets erhalten hat.