Intelligente Lichtmanagementsysteme und Sensorik können in Industriebereichen die Kosten nicht nur erheblich senken, sondern auch ein Beitrag zum Arbeitsschutz sein.

Extreme gewappnet Lichtlösungen für industrielle Anwendungen müssen nicht nur hart im Nehmen sein, mit dem richtigen Lichtmanagementsystem werden sie zu vielseitig einsetzbaren Wächtern der Effizienz und des Lichtkomforts. Neben der Reduzierung der Energiekosten sorgt das richtige Licht für mehr Arbeitssicherheit und für weniger Fehler in den einzelnen Prozessen. Intelligente  Lichtmanagementsysteme machen es aber auch möglich, dass Ihnen das Licht immer einen Schritt voraus ist. Dafür gibt

es bei TRILUX ein spezielles Lauflicht, das über besondere HF-Sensoren verfügen. Eingesetzt wird das System beispielsweise in dunklen Regalgängen, die nicht permanent genutzt werden. Registriert das Lichtmanagement eine Person oder ein Fahrzeug, fährt es die Grundbeleuchtung in den nächsten zwei Sektionen auf 100 Prozent hoch. Je nachdem, ob man sich vor oder zurückbewegt, das Licht ist immer dort, wo man es braucht - nicht mehr, aber auch nicht weniger.

LiveLink

Mit der vollständigen Durchdringung der LED Technik in den kommenden Jahren wird die Transformation des Lichtmarkts in eine neue Phase treten. Lichtmanagement, die intelligente Steuerung des Lichts, wird dann das beherrschende Thema sein.

Der Nutzen von Lichtmanagement liegt auf der Hand: mehr Komfort, bessere Lichtqualität und höhere Effizienz sind nur die offensichtlichsten Vorteile. Doch Licht wird noch viel mehr können: Licht wird vollkommen individuell. Ob Sicherheit, Orientierung, Konzentration, Kreativität oder Rekonvaleszenz: Das Licht der Zukunft reagiert dynamisch auf seine Umgebung und erkennt dabei individuelle Zusammenhänge.

 

LiveLink