Leuchtenauswahltabelle

Die Norm DIN VDE 0100-559 „Errichten von Niederspannungsanlagen, Teil 5-55: Auswahl und Errichten elektrischer Betriebsmittel – Andere Betriebsmittel – Abschnitt 559: Leuchten und Beleuchtungsanlagen“ (Ausgabe 2014, identisch mit dem CENELEC-Harmonisierungsdokument HD 60364-5-559:2012) bestimmt, dass Leuchten nach den Herstellerangaben ausgewählt werden und EN 60598 entsprechen müssen.

Im Anhang von DIN VDE 0100-559 (Harmonisierungsdokument HD 60364-5-559:2012) sind Erläuterungen der in Leuchten, Schaltgeräten für Leuchten und für die Montage der Leuchten verwendeten Kennzeichen aufgeführt. Der Hersteller muss nach dieser Norm diese Kennzeichen entweder auf dem Typenschild der Leuchte oder in der Montageanleitung verwenden. Die aus dieser Norm auszugsweise entnommene Übersicht erleichtert dem Anwender die entsprechende Auswahl und Anordnung der Leuchten.

Die nachfolgende Tabelle enthält Hinweise für die Auswahl von TRILUX-Leuchten für viele Anwendungsfälle der Innenbeleuchtung – und zwar aufgrund einschlägiger europäischer Normen, der Errichtungsvorschriften DIN VDE 0100 sowie einiger weiterer Vorschriften.

Zusätzlich sind auch Vorschriften, wie z. B. der Berufsgenossenschaften, der Baubehörden, der Sachversicherer usw. zu berücksichtigen. Im Einzelfall ist jeweils die neueste Ausgabe dieser Vorschriften heranzuziehen und in Zweifelsfällen mit den entsprechenden Aufsichtsbehörden Kontakt aufzunehmen. Insbesondere sind auch die Errichtungs- und Sicherheitsvorschriften anderer Länder zu beachten.

Kriterien für die Auswahl von Leuchten aufgrund lichttechnischer Anforderungen siehe Kapitel 4. Die Angaben
in der Tabelle 7.2 berücksichtigen auch Praxiserfahrungen. Zum Beispiel ist bei Leuchten der Schutzart IPx4 (Schutz gegen Strahlwasser) aus konstruktiven Gründen immer auch der Schutz gegen Fremdkörper verbunden und aus der Mindestschutzart für Innenleuchten IPx4 wird die Leuchtenschutzart IP 54 (staubgeschützt) bzw. Bei Außenleuchten IP 44 (Schutz gegen Fremdkörper > 1 mm).

Die in der nachfolgenden Tabelle in der Spalte „empfohlene Produktgruppen“ aufgeführten Leuchten sind bevorzugt einzusetzen. Andere Leuchten mit vergleichbaren Eigenschaften können ebenfalls geeignet sein. Viele moderne LED-Leuchten ermöglichen Betriebszeiten über 50.000 Stunden bis zum Ende der wirtschaftlichen Lebensdauer und damit lange Lebenszyklen der Anlagen. Dazu sind diese so beschaffen, dass sie lange Wartungsintervalle ermöglichen.

Leuchten in Räumen mit höheren Anforderungen an den Schutz gegen Staub und Feuchte erfordern wegen der damit verbundenen starken Verschmutzung meist deutlich kürzere Wartungs- bzw. Reinigungszyklen. Insofern kann es aus betriebswirtschaftlicher Sicht günstiger sein, wegen der verringerten Innenverstaubung und der damit verbundenen längeren Wartungszyklen Leuchten höherer Schutzart gegenüber der Mindestschutzart einzusetzen oder Wannenleuchten der betreffenden Schutzart anderen Bauformen vorzuziehen, weil sich diese wegen der glatten Außenformen leichter reinigen lassen.

Wartungsgründe haben bei einigen Innen- und bei Außenleuchten dazu geführt, dass der optische Teil der Leuchte oft eine wesentlich höhere Schutzart aufweist als der Bereich des elektrischen Anschlusses, für den die Mindestschutzart ausreicht.

A B C D E F G H I K L M N O P R S T U V W Z

Anwendungsfall

Schutzart

Vorschriften

empfohlene Produktgruppen
(mit exemplarischen Verweisen)

Bemerkungen

A

Archivräume

IP20

1)

3331⋅⋅⋅, Arimo Slim D CDP⋅⋅⋅

Bei Staubanfall IP50. Bei Bildschirmarbeitsplätzen Leuchtdichtebegrenzung beachten.

Außenbereiche, Rampen (überdacht)

IPx1

1) 2)

Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, 748⋅⋅⋅, Downlights: Inperla Ligra Plus (mit Abdeckung), Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

Blendung bei Ladearbeiten begrenzen.

Außenbereiche, Regen ausgesetzt

IPx3

1) 2) 9)

Außenleuchten, Feuchtraumleuchten (eingeschränkt, unter Berücksichtigung der Produktdokumentation): Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅

Ausstellungsräume

IP20

1) 8) ggf. 12)

nach lichttechnischen Anforderungen

Notbeleuchtung der Rettungswege für 3 Std. Betriebsdauer (siehe auch Kapitel „Notbeleuchtung“).

B

Backbetriebe

IP40

1) 2) 3) 14) 16) ggf. 12)

Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

In feuchten Bereichen IP44. Bei Reinigung mit Spritzwasser IPx4, mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9. In Räumen mit Mehlsilos IP54. Umgebungstemperatur beachten. ggf. Explosionsschutz beachten. Ersatzbeleuchtung für Arbeitsplätze mit besonderer Gefährdung vorsehen. (siehe auch Kapitel „Notbeleuchtung“ ).

Bade- und Duschräume, allgemein

IP20

1) 4)

3331⋅⋅⋅, Acuro⋅⋅⋅, Solvan Flow C⋅⋅⋅, Polaron IQ⋅⋅⋅, Onplana⋅⋅⋅, Inplana⋅⋅⋅, Arimo Sky⋅⋅⋅, Arimo Slim CDP⋅⋅⋅

Außerhalb Bereich 0, 1 und 2.

Bade- und Duschräume Bereich 0

IPx7

1) 4)

Reinigung mit Hochdruckreinigern IPx9.

Bade- und Duschräume Bereich 1

IPx4

1) 4)

LED-Leuchten, Schutzklasse III

Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9.

Bade- und Duschräume Bereich 2

IPx4

1) 4)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, 748⋅⋅⋅

Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9.

Bade- oder Waschanstalten

IPx4

1) 2)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, 748⋅⋅⋅

Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9.

Badmintonhallen

IP20

1)
ggf. 12)

Actison⋅⋅⋅ mit PMMA-Abdeckung

Besondere Leuchtenanordnung. Notbeleuchtung der Rettungswege für 3 Std. Betriebsdauer (siehe auch Kapitel „Notbeleuchtung“).

Bahnsteige, nicht überdacht

IPx3

1) 2) 9)

Außenleuchten

Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9. Blendung begrenzen.

Bahnsteige, überdacht

IPx1

1) 2) 9)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅

Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9. Blendung begrenzen.

Banken, Schalterhallen

IP20

1) ggf. 12)

Arimo Slim CDP⋅⋅⋅, Arimo Sky⋅⋅⋅, Belviso Active⋅⋅⋅, Arimo Slim MRX⋅⋅⋅, ggf. arbeitszonale Leuchten : Belviso S⋅⋅⋅, Offset S⋅⋅⋅, Lateralo⋅⋅⋅, Luceo Slim⋅⋅⋅, Lunexo⋅⋅⋅, Parelia⋅⋅⋅, Bicult⋅⋅⋅

Bei Bildschirmarbeitsplätzen Leuchtdichtebegrenzung beachten. Lichtakzente steigern die Wertigkeit der Beleuchtung, evtl. farbdynamische Beleuchtung. Ggf. Notbeleuchtung der Rettungswege für 3 Std. Betriebsdauer (siehe auch Kapitel „Notbeleuchtung“).

Behandlungs- und Untersuchungsräume für EKG- EEG- und EMG-Messungen

IP20

1) 7)

Belviso C⋅⋅⋅, Belviso D⋅⋅⋅, Belviso Active⋅⋅⋅, Arimo Slim CDP ⋅⋅⋅, Arimo Sky⋅⋅⋅

Beleuchtungsniveau und Lichtfarbe nach Art der Untersuchung unterschiedlich, ggf. dimmbare Leuchten. Bei Bildschirmarbeitsplätzen Leuchtdichtebegrenzung beachten.

Bier- und Weinkeller

IPx1

1) 2)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, 748⋅⋅⋅, Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

Bei Reinigung mit Spritzwasser IPx4, mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9.

Bildschirmarbeitsplätze

IP20

1)

Ggf. arbeitszonale Leuchten (siehe Büros)

Leuchtdichtebegrenzung beachten.

Büros

IP20

1)

Arimo Slim CDP⋅⋅⋅, Arimo Sky⋅⋅⋅, Belviso Active⋅⋅⋅, Arimo Slim MRX⋅⋅⋅, ggf. arbeitszonale Leuchten : Bicult⋅⋅⋅, Belviso S⋅⋅⋅, Offset S⋅⋅⋅, Lateralo⋅⋅⋅, Luceo Slim⋅⋅⋅, Lunexo⋅⋅⋅, Parelia⋅⋅⋅

Bei Bildschirmarbeitsplätzen Leuchtdichtebegrenzung beachten. Lichtakzente steigern die Wertigkeit der Beleuchtung.

C

CAD-Räume

IP 20

1)

arbeitszonale Leuchten : Bicult⋅⋅⋅, Belviso S⋅⋅⋅, Offset S⋅⋅⋅, Lateralo⋅⋅⋅, Luceo Slim⋅⋅⋅, Lunexo⋅⋅⋅, Parelia⋅⋅⋅

Leuchtdichtebegrenzung beachten. Helligkeitsregelung empfohlen.

D

Datenarchiv- und Erfassungsräume

IP20

1) 13)

Wannenleuchten, Belviso C⋅⋅⋅, Belviso D⋅⋅⋅, Arimo Slim⋅⋅⋅, Fidesca SD⋅⋅⋅

Bei Staubanfall IP50. Bildschirmgerechte Beleuchtung erforderlich.

Düngerschuppen

IP44

1) 6)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅

Bei Staubanfall IP54. Ggf. feuergefährdete Betriebsstätte ggf. Explosionsschutz beachten.

Dusch- und Baderäume, allgemein

IP20

1) 4)

3331⋅⋅⋅, Acuro⋅⋅⋅, Solvan Flow C⋅⋅⋅, Polaron IQ⋅⋅⋅, Onplana⋅⋅⋅, Inplana⋅⋅⋅, Arimo Sky⋅⋅⋅, Arimo Slim CDP⋅⋅⋅

Außerhalb Bereich 0, 1 und 2.

Dusch- und Baderäume Bereich 0

IPx7

1) 4)

Reinigung mit Hochdruckreinigern IPx9.

Dusch- und Baderäume Bereich 1

IPx4

1) 4)

LED-Leuchten, Schutzklasse III

Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9.

Dusch- und Baderäume Bereich 2

IPx4

1) 4)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, 748⋅⋅⋅

Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9.

E

EEG-, EKG-, EMG-Räume

IP20

1) 7)

Belviso C⋅⋅⋅, Belviso D⋅⋅⋅, Belviso Active⋅⋅⋅, Arimo Slim CDP ⋅⋅⋅, Arimo Sky⋅⋅⋅

Beleuchtungsniveau und Lichtfarbe nach Art der Untersuchung unterschiedlich, bei Bildschirmarbeitsplätzen ggf. dimmbare Leuchten, Leuchtdichtebegrenzung beachten.

F

Fachklassenräume

IP20

1)

3331⋅⋅⋅, Solvan Flow C⋅⋅⋅, Belviso C⋅⋅⋅, Belviso D⋅⋅⋅, Belviso Active⋅⋅⋅, Arimo Slim CDP ⋅⋅⋅, Luceo Slim⋅⋅⋅

Blendungsbegrenzung beachten.

Feuergefährdete Betriebsstätten

IP50

1) 3) 14)

3331⋅⋅⋅, Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, 748⋅⋅⋅, Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

VdS fordert D-Zeichen.

Filmvorführräume (Publikum)

IP20

1) 10) ggf. 12)

Wandleuchten, Downlights, Akzentleuchten

Lichtakzente steigern die Wertigkeit der Beleuchtung. Notbeleuchtung der Rettungswege für 3 Std. Betriebsdauer ggf. Antipanikbeleuchtung (siehe auch Kapitel „Notbeleuchtung“).

Flechterei: Bast, Rohr, Schilf, Stroh

IP50

1) 3) 14)

3331⋅⋅⋅, Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, 748⋅⋅⋅, Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

Feuergefährdete Betriebsstätte. VdS fordert D-Zeichen.

Fleisch und Fisch verarbeitende Betriebe

IPx5

1) 2) ggf. 12)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅

Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9. Tierische Lebensmittel-Hygieneverordnung - Tier-LMHV beachten. Bei Reinigung mit aggressiven Reinigungsmitteln chemische Beständigkeit (siehe Kapitel „Chemische Sicherheit“) beachten. Ersatzbeleuchtung für Arbeitsplätze mit besonderer Gefährdung vorsehen.

Fliegende Bauten, Veranstaltungszelte, Verkaufsstände

IP 54

1) 11) ggf. 12)

Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, 748⋅⋅⋅, Hallenspiegelleuchten: Mirona Fit⋅⋅⋅

Lampen, die sich im Verkehrsbereich des Publikums bis zu 2 m Höhe über dem Fußboden befinden, müssen mit einem Schutz gegen Bruch durch mechanische Beanspruchung gesichert sein. Notbeleuchtung der Rettungswege für 3 Std. Betriebsdauer (siehe auch Kapitel „Notbeleuchtung“).

Flure, Treppenhäuser

IP20

1) ggf. 12)

3331⋅⋅⋅, Downlights, Inperla Ligra⋅⋅⋅, Athenik Ligra⋅⋅⋅, Inplana⋅⋅⋅, Onplana⋅⋅⋅, Wandleuchten: 74R⋅⋅⋅, 74Q⋅⋅⋅, 748⋅⋅⋅, Deca⋅⋅⋅, Polaron IQ⋅⋅⋅

Bei erhöhtem Staubanfall IP50 im Handbereich. Wannenleuchten bzw. Lampe mit Schutzrohr einsetzen. Blendung und Irritationen an Stufen durch richtige Beleuchtung vermeiden. LED-Leuchten bevorzugt (insbesondere bei Schaltautomaten mit kurzer Betriebszeit).

Futteraufbereitung (landw. Betriebsstätten)

IP44

1) 2) 6) 14)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, 748⋅⋅⋅

Bei Staubanfall IP54, ggf. feuergefährdung beachten.

Futterküchen (landw. Betriebsstätten)

IP44

1) 2) 6) 14)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, 748⋅⋅⋅

Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9. Umgebungstemperatur beachten.

G

Galvanische Betriebe

IPx4

1) 2)  ggf. 12)

Feuchtraumleuchten, Hallenspiegelleuchten: auf Anfrage

Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9. Ersatzbeleuchtung für Arbeitsplätze mit besonderer Gefährdung vorsehen (siehe auch Kapitel „Notbeleuchtung“).

Garagen, Großgaragen, Tiefgaragen, Kleingaragen

IPx1

1) 21) ggf. 12)

Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, 748⋅⋅⋅

Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9. Helle Garagen sind sichere Garagen. Wegleitungssysteme z.B. mit LED-Leuchten. Notbeleuchtung der Rettungswege für 3 Std. Betriebsdauer (siehe auch Kapitel „Notbeleuchtung“).

Geschäftsräume (Verkaufsräume)

IP20

1) ggf. 12)

Arimo Slim MRX ⋅⋅⋅, Belviso C⋅⋅⋅, Belviso D⋅⋅⋅, Belviso Active⋅⋅⋅, Arimo Sky⋅⋅⋅, Downlights, Inperla Ligra⋅⋅⋅, Athenik Ligra⋅⋅⋅, Inplana⋅⋅⋅, Onplana⋅⋅⋅, Akzentleuchten

Bei Staubanfall IP50. Bei Bildschirmarbeitsplätzen Leuchtdichtebegrenzung beachten. Lichtakzente steigern die Wertigkeit der Beleuchtung, ggf. farbdynamische Beleuchtung. Notbeleuchtung der Rettungswege für 3 Std. Betriebsdauer (siehe auch Kapitel „Notbeleuchtung“).

Gewächshäuser

IPx4

1) 6)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, Hallenspiegelleuchten: Mirona Fit⋅⋅⋅

Bei Staubanfall IP54. Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9.

Großküchen

IPx4

1) 2) 15)

Feuchtraumleuchten: Fidesca BS⋅⋅⋅, Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅

Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9. Umgebungstemperatur beachten. Bei Reinigung mit aggressiven Reinigungsmitteln chemische Beständigkeit beachten (siehe Kapitel „Chemische Sicherheit“).

H

Holzbearbeitungsbetriebe

IP50

1) 3) 14) ggf. 12)

3331⋅⋅⋅, Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, 748⋅⋅⋅, Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

Feuergefährdete Betriebsstätte, VdS fordert D-Zeichen, ggf. Ersatzbeleuchtung für Arbeitsplätze mit besonderer Gefährdung vorsehen (siehe auch Kapitel „Notbeleuchtung“).

Holzmehlverarbeitung

IP50

1) 3) 14)

3331⋅⋅⋅, Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, 748⋅⋅⋅, Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

Feuergefährdete Betriebsstätte, VdS fordert D-Zeichen. ggf. Explosionsschutz beachten.

Hotelzimmer

IP20

1)

Downlights: Inplana⋅⋅⋅, Onplana⋅⋅⋅, Inperla Ligra⋅⋅⋅, Athenik Ligra⋅⋅⋅) , Wandleuchten: Polaron IQ⋅⋅⋅, Akzentleuchten

Behagliche Beleuchtung sehr wichtig, Licht-Akzente einsetzen, Helligkeitsregelung empfehlenswert.

I

Industriehallen

IP20

1)

Lichtbandleuchten: E-Line⋅⋅⋅, C-Line⋅⋅⋅, Coriflex⋅⋅⋅ Hallenspiegelleuchten: Mirona Fit⋅⋅⋅

Bei Staubanfall IP50. Im Handbereich Wannenleuchten bzw. Lampen mit Schutzrohr. Zonale Beleuchtung bei hohen Lichtniveaus durch abgehängte Leuchten. Bei besonderen Umgebungsbedingungen (Temperatur, Feuchte, aggressive Medien etc.) entsprechende Leuchten einsetzen.

Intensivtierhaltung

IP44

1) 3) 6) 14)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅

Bei Staubanfall IP54. VdS fordert D-Zeichen. Beständigkeit gegen Ammoniak beachten (siehe Kapitel „Chemische Sicherheit“).

K

Kämmerei und Krempelei, Textilien

IP50

1) 3) 14)

3331⋅⋅⋅, Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

Feuergefährdete Betriebsstätte (VdS fordert D-Zeichen).

Keller, beheizte und belüftete

IP20

1)

3331⋅⋅⋅, Feuchtraumleuchten: Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, 748⋅⋅⋅

Bei Staubanfall IP50.

Keller, unbeheizte und unbelüftete

Px1

1) 2)

Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, 748⋅⋅⋅

Feuchter Raum.

Keller, Wein- und Bier

IPx1

1) 2)

Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, 748⋅⋅⋅, Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

Bei Reinigung mit Spritzwasser IPx4, mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9.

Kesselhäuser

IPx1

1) 2)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, 748⋅⋅⋅, Lichtbänder: E-Line IP54⋅⋅⋅

Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9. Umgebungstemperatur beachten.

Kfz-Waschräume

IP54

1) 2) 18)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅

Direkter Kontakt der Leuchten mit Reinigungsmitteln kann zu Versprödungen von Wannenverschlüssen etc. führen. Bei Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9. Umgebungstemperatur beachten.

Kfz-Werkstätten

IP20

1) 17) ggf. 12)

Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅ Lichtbandleuchten: E-Line⋅⋅⋅, C-Line⋅⋅⋅, Coriflex⋅⋅⋅

Bei Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9. Gemäß BGR 157 ist in Arbeits- und Verkehrsbereichen für Leuchten IP54 und Schutz gegen mechanische Beschädigung erforderlich. Ersatzbeleuchtung für Arbeitsplätze mit besonderer Gefährdung vorsehen (siehe auch Kapitel „Notbeleuchtung“). Bei Kontakt mit Fetten und Ölen werden Leuchtenabdeckungen aus PMMA empfohlen.

Kinosäle

IP20

1) 10) ggf. 12)

Wandleuchten: Polaron IQ⋅⋅⋅, 74R⋅⋅⋅, 74Q⋅⋅⋅, Downlights: Inperla Ligra⋅⋅⋅, Athenik Ligra⋅⋅⋅ , Akzentleuchten

Lichtakzente steigern die Wertigkeit der Beleuchtung. Notbeleuchtung der Rettungswege für 3 Std. Betriebsdauer Antipanikbeleuchtung (siehe auch Kapitel „Notbeleuchtung“)

Konzertsäle, Musikschulen

IP20

1) 10) 12)

3331⋅⋅⋅, Deca⋅⋅⋅, Polaron IQ⋅⋅⋅, 74R⋅⋅⋅, 74Q⋅⋅⋅

Geräuschpegel beachten. Leuchtenraster und lose Komponenten sowie Deckenbauteile können zu Resonanzschwingungen angeregt werden. Notbeleuchtung der Rettungswege für 3 Std. Betriebsdauer (siehe auch Kapitel „Notbeleuchtung“).

Korkverarbeitung

IP50

1) 3) 14)

Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

Feuergefährdete Betriebsstätte (VdS fordert D-Zeichen).

Kornspeicher

IP54

1) 3) 6) 14)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅

Feuergefährdete Betriebsstätte (VdS fordert D-Zeichen), ggf.Explosionsschutz beachten.

Küchen, Futterküchen (landwirtschaftliche Betriebsstätte)

IP44

1) 3) 6) 14)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅

Bei Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9. Umgebungstemperatur beachten.

Küchen, Großküchen

IPx4

1) 2) 15)

Feuchtraumleuchten: Fidesca BS⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, 713⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅

Bei Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9. Umgebungstemperatur beachten. Bei Reinigung mit aggressiven Reinigungsmitteln chemische Beständigkeit beachten (siehe Kapitel „Chemische Sicherheit“)

Küchen, Spülküchen

IPx4

1) 2) 15)

Feuchtraumleuchten: Fidesca BS⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, 713⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅

Bei Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9. Umgebungstemperatur beachten. Bei Reinigung mit aggressiven Reinigungsmitteln chemische Beständigkeit beachten (siehe Kapitel „Chemische Sicherheit“).

Kühlräume, Tiefkühlräume

IPx1

1) 2)

Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Duroxo⋅⋅⋅

Insbesondere bei nur kurzzeitigem Betrieb LED-Leuchten verwenden (verringerter Lichtstrom von Leuchtstofflampen). Temperaturangaben in der Montageanleitung beachten. Bei sehr tiefen Temperaturen Spezialleuchten verwenden.

Kunststofffaser Verarbeitung

IP50

1) 3) 4)

3331⋅⋅⋅, Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

Feuergefährdete Betriebsstätte (VdS fordert D-Zeichen).

L

Laboratorien

IP 20

1)

504⋅⋅⋅, 3331⋅⋅⋅, Arimo Slim D CDP⋅⋅⋅, Fidesca SD⋅⋅⋅

Bei Staubanfall IP50. Im Handbereich Wannenleuchten bzw. Lampen mit Schutzrohr. Ggf. chemische Beständigkeit beachten (siehe Kapitel „Chemische Sicherheit“). Bei Bildschirmarbeitsplätzen Leuchtdichtebegrenzung beachten.

Lagerräume allgemein

IP 20

1)

Lichtbandleuchten: E-Line⋅⋅⋅, C-Line⋅⋅⋅

Schutzart je nach Lagergut. Bei Staubanfall IP50. Bei Bildschirmen Reflexblendung vermeiden.

Lagerräume für Basterzeugnisse, Schilf- und Schilfprodukte

IP50

1) 3) 14)

Oleveon Fit⋅⋅⋅, Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

Feuergefährdete Betriebsstätte (VdS fordert D-Zeichen).

Lagerräume für Bettfedern

IP50

1) 3) 14)

Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

Feuergefährdete Betriebsstätte (VdS fordert D-Zeichen).

Lagerräume für Futtermittel, Düngemittel

IP44

1) 3) 6) 14)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅

Ggf. feuergefährdete Betriebsstätte (VdS fordert D-Zeichen), ggf. Explosionsschutz beachten.

Lagerräume für Getreide

IP54

1) 3) 6) 14)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅

Feuergefährdete Betriebsstätte (VdS fordert D-Zeichen).

Lagerräume für Heu, Stroh, Jute, Flachs

IP54

1) 3) 6) 14)

Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅, Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅

Feuergefährdete Betriebsstätte (VdS fordert D-Zeichen).

Lagerräume für Holzspäne

P50

1) 3) 14)

3331⋅⋅⋅, Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

Feuergefährdete Betriebsstätte (VdS fordert D-Zeichen).

Lagerräume für Lumpen

IP50

1) 3) 14)

3331⋅⋅⋅, Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

Feuergefährdete Betriebsstätte (VdS fordert D-Zeichen).

Lagerräume für Zuckerrübenschnitzel (Pellets)

IP50

1) 3) 14)

Wannenleuchten:3331⋅⋅⋅, Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

Feuergefährdete Betriebsstätte (VdS fordert D-Zeichen).

Lagerplätze im Freien für Heu, Stroh (überdacht) /

IP54

1) 3) 6) 14)

Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Duroxo⋅⋅⋅, Duroxo⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, 713⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅

Feuergefährdete Betriebsstätte (VdS fordert D-Zeichen).

Landwirtschaftliche Betriebsstätten

IP44

1) 3) 6) 14)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅

Bei Staubanfall IP54, ggf. feuergefährdete Betriebsstätte (VdS fordert D-Zeichen). Bei Tierhaltung Beständigkeit gegen Ammoniak beachten (siehe Kapitel „Chemische Sicherheit“).

Lebensmittelverarbeitung, allgemein

IP20

1)

Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, Lichtbandleuchten: E-Line⋅⋅⋅

Bei Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9. Hygieneverordnungen beachten. Schutz gegen mechanische Beschädigung (Glasbruch) im Verarbeitungsbereich erforderlich.

Lebensmittelverarbeitung, Gären, Pressen

IPx1

1) 2)

Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

Bei Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9. Schutz gegen mechanische Beschädigung (Glasbruch) im Verarbeitungsbereich erforderlich.

Lebensmittel-verarbeitung, Schlachten

IPx1

1) 2)

Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅

Bei Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9. Hygieneverordnungen beachten. Schutz gegen mechanische Beschädigung (Glasbruch) im Verarbeitungsbereich erforderlich.

Lebensmittelverarbeitung, Trocknen

IPx1

1) 2)

Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

Ggf. feuergefährdete Betriebsstätte (VdS fordert D-Zeichen). Schutz gegen mechanische Beschädigung (Glasbruch) im Verarbeitungsbereich erforderlich.

Lederbearbeitung

IP50

1) 3) 14)

3331⋅⋅⋅, Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

Ggf. feuergefährdete Betriebsstätte (VdS fordert D-Zeichen).

Lesesäle

IP20

1) 10) 12)

Belviso C⋅⋅⋅, Belviso D⋅⋅⋅, Arimo Slim⋅⋅⋅, Arimo Sky⋅⋅⋅, Standleuchten: Belviso S⋅⋅⋅, Offset S⋅⋅⋅, arbeitszonale Leuchten: Bicult⋅⋅⋅, Lateralo⋅⋅⋅, Luceo Slim⋅⋅⋅, Parelia⋅⋅⋅

Geräuschpegel beachten. Reflexblendung auf Lesevorlagen und Bildschirmen vermeiden. Notbeleuchtung der Rettungswege für 3 Std. Betriebsdauer (siehe auch Kapitel „Notbeleuchtung“).

M

Melkstände

IP44

1) 6) 14)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅

Bei Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9.

Metallbearbeitung und -verarbeitung

IP20

1) 19)

Lichtbandleuchten: E-Line⋅⋅⋅ (mit Glasabdeckung auf Anfrage); Tiefstrahler: Mirona Fit⋅⋅⋅ (mit Glasabdeckung auf Anfrage)

Glasabdeckungen sind empfohlen bei Verschmutzung durch Öle und Fette sowie in Bereichen für Schweißarbeiten, wegen Funkenflugs bis zu 4 m Höhe.

Milchkammern (Landwirtschaft)

IP44

1) 6) 14)

Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅

Bei Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9.

Molkereien

IPx4

1) 2)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅

Bei Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9.

Museen

IP20

1) 8) 10) 12)

nach lichttechnischen Anforderungen

Beleuchtungsplanung ist meist sehr speziell, Akzentbeleuchtung überwiegend. Notbeleuchtung der Rettungswege für 3 Std. Betriebsdauer (siehe auch Kapitel „Notbeleuchtung“).

Musikschulen, Konzertsäle

IP20

1) 10) 12)

3331⋅⋅⋅, Deca⋅⋅⋅, Polaron IQ⋅⋅⋅

Geräuschpegel beachten. Leuchtenraster und lose Komponenten sowie Deckenbauteile können zu Resonanzschwingungen angeregt werden. Notbeleuchtung der Rettungswege für 3 Std. Betriebsdauer (siehe auch Kapitel „Notbeleuchtung“).

N

Nasswerkstätten, z.B. Steinbearbeitung

IPx4

1) 2) 6)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅

Bei Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9.

O

Operationsräume, Allgemeinbeleuchtung

IP20

1) 7)

Reinraumleuchten: Fidesca PM⋅⋅⋅, Fidesca SD⋅⋅⋅

Aus Gründen der Hygiene wird IP54 bzw. IP65 empfohlen. Bei Reinigung mit aggressiven Reinigungsmitteln chemische Beständigkeit beachten (siehe Kapitel „Chemische Sicherheit“). Verträglichkeit mit IR-Steueranlagen (z.B. OP-Tisch-Steuerung) beachten (siehe Kapitel „IR-Steuerung“).

P

Papierbearbeitungsbetriebe

IP50

1) 3) 14)

3331⋅⋅⋅, Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

Feuergefährdete Betriebsstätte (VdS fordert D-Zeichen).

Polsterei

IP50

1) 3) 14)

3331⋅⋅⋅, Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

Feuergefährdete Betriebsstätte (VdS fordert D-Zeichen).

Publikumsbereiche

IP 20

1) 10) 12)

Wandleuchten: 3331⋅⋅⋅, Deca⋅⋅⋅, Polaron IQ⋅⋅⋅, 74R⋅⋅⋅, 74Q⋅⋅⋅, Downlights: Inperla Ligra⋅⋅⋅, Athenik Ligra⋅⋅⋅, Inplana⋅⋅⋅, Onplana⋅⋅⋅, Akzentleuchten

Bei Bildschirmarbeitsplätzen Leuchtdichtebegrenzung beachten. Lichtakzente steigern die Wertigkeit der Beleuchtung. Für farbdynamische Beleuchtung sind Leuchten mit getrennt steuerbaren Dimm-EVG erforderlich. Notbeleuchtung der Rettungswege für 3 Std. Betriebsdauer (siehe auch Kapitel „Notbeleuchtung“).

Pumpenräume

IPx1

1) 2)

Nextrema⋅⋅⋅, Duroxo⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, 713⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅

Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9.

R

Rechenzentren (s. Datenerfassung)

IP20

1) 13)

Belviso C⋅⋅⋅, Belviso D⋅⋅⋅, Arimo⋅⋅⋅, Fidesca SD⋅⋅⋅, arbeitszonale Beleuchtung: Parelia⋅⋅⋅

Bei Staubanfall IP50. Bildschirmgerechte Beleuchtung erforderlich.

S

Sägewerke

IP50

1) 3) 12) 14)

3331⋅⋅⋅, Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Duroxo⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, 713⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

Feuergefährdete Betriebsstätte (VdS fordert D-Zeichen). Ersatzbeleuchtung für Arbeitsplätze mit besonderer Gefährdung vorsehen (siehe auch Kapitel „Notbeleuchtung“).

Sanitärräume

IP20

1) 2) 4)

Downlights, Inperla Ligra⋅⋅⋅, Athenik Ligra⋅⋅⋅, Inplana⋅⋅⋅, Onplana⋅⋅⋅, Acuro⋅⋅⋅, Solvan Flow C⋅⋅⋅, Feuchtraumleuchten

Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9 (siehe auch Bade- und Duschräume).

Schalterhallen, Banken

IP20

1) ggf. 12)

Arimo Slim CDP⋅⋅⋅, Arimo Sky⋅⋅⋅, Belviso Active⋅⋅⋅, Arimo Slim MRX⋅⋅⋅, ggf. arbeitszonale Leuchten : Belviso S⋅⋅⋅, Offset S⋅⋅⋅, Lateralo⋅⋅⋅, Luceo Slim⋅⋅⋅, Lunexo⋅⋅⋅, Parelia⋅⋅⋅, Bicult⋅⋅⋅

Bei Bildschirmarbeitsplätzen Leuchtdichtebegrenzung beachten. Lichtakzente steigern die Wertigkeit der Beleuchtung, evtl. farbdynamische Beleuchtung. Ggf. Notbeleuchtung der Rettungswege für 3 Std. Betriebsdauer (siehe auch Kapitel „Notbeleuchtung“).

Schulen

IP20

1) 10) 12)

3331⋅⋅⋅, Solvan Flow C⋅⋅⋅, Belviso C⋅⋅⋅, Belviso D⋅⋅⋅, Belviso Active⋅⋅⋅; Arimo Slim CDP ⋅⋅⋅, Luceo Slim⋅⋅⋅, Lunexo⋅⋅⋅

Blendungsbegrenzung beachten, Schultafelbeleuchtung vorsehen (siehe auch Kapitel „Ausbildungsstätten“). Notbeleuchtung der Rettungswege für 3 Std. Betriebsdauer (siehe auch Kapitel „Notbeleuchtung“).

Schulen, Fachklassenräume

IP20

1)

3331⋅⋅⋅, Solvan Flow C⋅⋅⋅, Belviso C⋅⋅⋅, Belviso D⋅⋅⋅, Belviso Active⋅⋅⋅; Arimo Slim CDP ⋅⋅⋅, Luceo Slim⋅⋅⋅, , Lunexo⋅⋅⋅

Blendungsbegrenzung beachten, Beleuchtung für Schultafel und Experimentiertisch (siehe auch Kapitel „Ausbildungsstätten“, vorsehen. Notbeleuchtung der Rettungswege für 3 Std. Betriebsdauer (siehe auch Kapitel „Notbeleuchtung“).

Schulen, Wandtafel

IP 20

1)

504⋅⋅⋅

Leuchten mit asymmetrischer oder tiefstrahlender Lichtstärkeverteilung verwenden, Blendungsbegrenzung beachten.

Schweinemästereien

IP54

1) 6) 14)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅

Feuergefährdete Betriebsstätte (VdS fordert D-Zeichen). Beständigkeit gegen Ammoniak beachten (siehe Kapitel „Chemische Sicherheit“).

Schwimmbäder, allgemein

IP20

1) 5) 10) 12)

Wandleuchten: 3331⋅⋅⋅, Deca⋅⋅⋅, Polaron IQ⋅⋅⋅, 74R⋅⋅⋅, 74Q⋅⋅⋅, Downlights: Inperla Ligra⋅⋅⋅, Athenik Ligra⋅⋅⋅, Inplana⋅⋅⋅, Onplana⋅⋅⋅, Akzentleuchten

Lichtakzente steigern die Wertigkeit der Beleuchtung, ggf. farbdynamische Beleuchtung. in Bereichen mit chlorhaltiger Atmosphäre chemische Beständigkeit beachten (siehe Kapitel „Chemische Sicherheit“, Leuchten auf Anfrage).

Schwimmbecken, Bereich 0

IPx8

1) 2) 5)

Chemische Beständigkeit beachten Bereich 0 Spezialleuchten erforderlich.

Schwimmbecken, Bereich 1

IPx4

1) 2) 5)

LED-Leuchten, Schutzklasse III

Bei Reinigung mit Strahlwasser IPx5. Spezialleuchten erforderlich in Bereichen mit chlorhaltiger Atmosphäre. Chemische Beständigkeit beachten (siehe Kapitel „Chemische Sicherheit“).

Squashhallen

IP20

1) 20)

Sporthallen-Wannenleuchten als Einbauleuchte: . Actison⋅⋅⋅

Geschlossene Leuchten, ballwurfsicher (siehe Kapitel „Mechanische Sicherheit“). Besondere Leuchtenanordnung beachten. Bei Deckenstrahlheizung ist Rückfrage erforderlich.

Sport- und Turnhallen

IP20

1) 20)

Sporthallenleuchten: Actison⋅⋅⋅

Ballwurfsichere Leuchten (siehe Kapitel „Mechanische Sicherheit“). Bei Deckenstrahlheizung ist Rückfrage erforderlich.

Ställe für Groß- und Kleintiere

IP44

1) 6) 14)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, andere auf Anfrage

Bei Staubanfall IP54. VdS fordert D-Zeichen. Beständigkeit gegen Ammoniak beachten (siehe Kapitel „Chemische Sicherheit“).

Ställe, Bruträume

IP44

1) 6) 14)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, andere auf Anfrage

Bei Staubanfall IP54. VdS fordert D-Zeichen. Beständigkeit gegen Ammoniak beachten (siehe Kapitel „Chemische Sicherheit“).

Ställe, Nebenräume

IP44

1) 6) 14)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅

Bei Staubanfall IP54. VdS fordert D-Zeichen. Beständigkeit gegen Ammoniak beachten (siehe Kapitel „Chemische Sicherheit“).

T

Tafeln, Wandtafeln

IP20

1)

Raster- und 504⋅⋅⋅

Leuchten mit asymmetrischer oder tiefstrahlender Lichtstärkeverteilung verwenden. Blendungsbegrenzung beachten.

Tankstellen, überdachte

IPx1

1) 2)

Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Tiefstrahler: Mirona Fit⋅⋅⋅, Lichtbänder: E-Line IP54⋅⋅⋅

Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9.

Tennishallen

IP20

1) 20)

Sporthallenleuchten: Actison⋅⋅⋅

Ballwurfsichere Leuchten (siehe Kapitel „Mechanische Sicherheit“), besondere Leuchtenanordnung bei Deckenstrahlheizung ist Rückfrage erforderlich.

Textilbearbeitung

IP50

1) 3) 14)

Wannenleuchten, Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

Feuergefährdete Betriebsstätte (VdS fordert D-Zeichen).

Theater

IP20

1) 10) ggf. 12)

Wandleuchten: 3331⋅⋅⋅, Deca⋅⋅⋅, Polaron IQ⋅⋅⋅, 74R⋅⋅⋅, 74Q⋅⋅⋅, Downlights: Inperla Ligra⋅⋅⋅, Athenik Ligra⋅⋅⋅, Inplana⋅⋅⋅, Onplana⋅⋅⋅, Akzentleuchten

Lichtakzente steigern die Wertigkeit der Beleuchtung. Notbeleuchtung der Rettungswege für 3 Std. Betriebsdauer Antipanikbeleuchtung (siehe auch Kapitel „Notbeleuchtung“).

Theaterwerkstätten

IP50

1) 3) 14)

3331⋅⋅⋅, Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

Feuergefährdete Betriebsstätte (VdS fordert D-Zeichen).

Tiefgaragen, Garagen, Großgaragen

IPx1

1) 21) ggf. 12)

Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅

Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9. Helle Garagen sind sichere Garagen. Wegleitungssysteme z.B. mit LED-Leuchten. Notbeleuchtung der Rettungswege für 3 Std. Betriebsdauer (siehe auch Kapitel „Notbeleuchtung“).

Tierhaltung, intensiv

IP44

1) 6) 14)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅

Bei Staubanfall IP54. Feuergefährdete Betriebsstätte (VdS fordert D-Zeichen). Beständigkeit gegen Ammoniak beachten (siehe Kapitel „Chemische Sicherheit“).

Tierhaltung, Nebenräume

IP44

1) 6) 14)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅

Bei Staubanfall IP54. Feuergefährdete Betriebsstätte (VdS fordert D-Zeichen). Beständigkeit gegen Ammoniak beachten (siehe Kapitel „Chemische Sicherheit“).

Toreinfahrten

IPx3

1) 2)

Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅

Blendung bei Ladearbeiten begrenzen.

Traglufthallen für Lagerung

IP 20

1)

Wannenleuchten Nextrema⋅⋅⋅, Duroxo⋅⋅⋅

Schutzart je nach Lagergut. Bei Staubanfall IP50. Bei Bildschirmen Reflexblendung vermeiden.

Treppenhäuser, Flure

IP20

1) ggf. 12)

3331⋅⋅⋅, Downlights, Inperla Ligra⋅⋅⋅, Athenik Ligra⋅⋅⋅, Inplana⋅⋅⋅, Onplana⋅⋅⋅, Wandleuchten: 74R⋅⋅⋅, 74Q⋅⋅⋅, 748⋅⋅⋅, Deca⋅⋅⋅, Polaron IQ⋅⋅⋅

Bei erhöhtem Staubanfall IP50. Im Handbereich Wannenleuchten bzw. Lampen mit Schutzrohr. Blendung und Irritationen an Stufen durch die Beleuchtung vermeiden. LED-Leuchten bevorzugt (insbesondere bei Schaltautomaten mit kurzer Betriebszeit).

Trockenräume

IP50

1) 3) 14)

Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

Feuergefährdete Betriebsstätte (VdS fordert D-Zeichen).

Turn- und Sporthallen

IP20

1) 20)

Sporthallenleuchten:Actison⋅⋅⋅

Ballwurfsichere Leuchten (siehe Kapitel „Mechanische Sicherheit“). Bei Deckenstrahlheizung ist Rückfrage erforderlich.

U

Unterirdische Bahnhöfe

IPx1

1) 2) 12)

Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, 748⋅⋅⋅

Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9. Blendung begrenzen. Notbeleuchtung der Rettungswege für 3 Std. Betriebsdauer (siehe auch Kapitel „Notbeleuchtung“).

Unterrichtsräume, allgemein

IP 20

1)

3331⋅⋅⋅, Solvan Flow C⋅⋅⋅, Belviso C⋅⋅⋅, Belviso D⋅⋅⋅, Belviso Active⋅⋅⋅; Arimo Slim CDP ⋅⋅⋅, Luceo Slim⋅⋅⋅

Blendungsbegrenzung beachten.

Unterrichtsräume, Musik

IP 20

1)

3331⋅⋅⋅, Deca⋅⋅⋅, Polaron IQ⋅⋅⋅, Arimo Slim CDP ⋅⋅⋅

Geräuschpegel beachten, Leuchtenraster und lose Komponenten sowie Deckenbauteile können zu Resonanzschwingungen angeregt werden.

Unterrichtsräume, Wandtafeln

IP 20

1)

Raster- und 504⋅⋅⋅

Leuchten mit asymmetrischer oder tiefbreitstrahlender Lichtstärkeverteilung verwenden. Blendungsbegrenzung beachten.

Unterrichtsräume, Werken

IP 20

1)

Wanneleuchten: 3331⋅⋅⋅, Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

Ggf. Feuergefährdung beachten (VdS fordert D-Zeichen)

V

Veranstaltungsräume

IP20

1) 10) 12)

Wandleuchten: 3331⋅⋅⋅, Deca⋅⋅⋅, Polaron IQ⋅⋅⋅, 74R⋅⋅⋅, 74Q⋅⋅⋅, Downlights: Inplana⋅⋅⋅, Onplana⋅⋅⋅, Inperla Ligra⋅⋅⋅, Athenik Ligra⋅⋅⋅, Akzentleuchten

Bei Bildschirmarbeitsplätzen Leuchtdichtebegrenzung beachten. Lichtakzente steigern die Wertigkeit der Beleuchtung, ggf. farbdynamische Beleuchtung. Notbeleuchtung der Rettungswege für 3 Std. Betriebsdauer (siehe auch Kapitel „Notbeleuchtung“).

Veranstaltungszelte, Zelte

IP 54

1) 11)

Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, 748⋅⋅⋅, Hallenspiegelleuchten: Mirona Fit⋅⋅⋅

Lampen, die sich im Verkehrsbereich des Publikums bis zu 2 m Höhe über dem Fußboden befinden, müssen mit einem Schutz gegen Bruch durch mechanische Beanspruchung versehen sein.

Verkaufsräume (Geschäftsräume)

IP20

1) 12)

Arimo Slim MRX ⋅⋅⋅, Arimo Sky⋅⋅⋅, Belviso C⋅⋅⋅, Belviso D⋅⋅⋅, Belviso Active⋅⋅⋅, Downlights: Inplana⋅⋅⋅, Onplana⋅⋅⋅, Inperla Ligra⋅⋅⋅, Athenik Ligra⋅⋅⋅, Akzentleuchten

Bei Staubanfall IP50. Bei Bildschirmarbeitsplätzen Leuchtdichtebegrenzung beachten. Ggf. sind erhöhte Anforderungen an die Farbwiedergabe zu berücksichtigen. Lichtakzente steigern die Wertigkeit der Beleuchtung, ggf. farbdynamische Beleuchtung. Notbeleuchtung der Rettungswege für 3 Std. Betriebsdauer (siehe auch Kapitel „Notbeleuchtung“).

Versandbetriebe

IP20

1)

3331⋅⋅⋅, Lichtbandleuchten: E-Line⋅⋅⋅

Bei Staubanfall IP50.

Vliesstoff- und Watteverarbeitung

IP50

1) 3) 14)

3331⋅⋅⋅, Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

Feuergefährdete Betriebsstätte (VdS fordert D-Zeichen).

W

Wagenwaschräume

IP54

1) 2) 18)

Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Duroxo⋅⋅⋅

Direkter Kontakt der Leuchten mit Reinigungsmitteln kann zu Versprödungen von Wannenverschlüssen etc. führen (siehe Kapitel „Chemische Sicherheit“). Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9. Umgebungstemperatur beachten.

Wandtafeln

IP 20

1)

Raster- und 504⋅⋅⋅

Leuchten mit asymmetrischer oder tiefbreitstrahlender Lichtstärkeverteilung verwenden. Blendungbegrenzung beachten.

Warenhäuser

IP20

1) 12)

Arimo Slim MRX ⋅⋅⋅, Arimo Sky⋅⋅⋅, Belviso C⋅⋅⋅, Belviso D⋅⋅⋅, Belviso Active⋅⋅⋅, Downlights, Inplana⋅⋅⋅, Onplana⋅⋅⋅, Inperla Ligra⋅⋅⋅, Athenik Ligra⋅⋅⋅, Akzentleuchten

Bei Staubanfall IP50. Bei Bildschirmarbeitsplätzen Leuchtdichtebegrenzung beachten. Ggf. sind erhöhte Anforderungen an die Farbwiedergabe zu berücksichtigen. Lichtakzente steigern die Wertigkeit der Beleuchtung, ggf. farbdynamische Beleuchtung. Notbeleuchtung der Rettungswege für 3 Std. Betriebsdauer (siehe auch Kapitel „Notbeleuchtung“).

Waschanlagen – Kfz

IP54

1) 2) 18)

Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Duroxo⋅⋅⋅

Direkter Kontakt der Leuchten mit Reinigungsmitteln kann zu Versprödungen von Wannenverschlüssen etc. führen (siehe Kapitel „Chemische Sicherheit“). Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9. Umgebungstemperatur beachten.

Waschküchen

IPx1

1) 2)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅

Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9.

Wasch- und Badeanstalten

IPx4

1) 2)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅

Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9.

Weberei

IP50

1) 3) 14)

3331⋅⋅⋅, Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

Feuergefährdete Betriebsstätte (VdS fordert D-Zeichen).

Wein- und Bierkeller

IPx1

1) 2)

Feuchtraumleuchten: Duroxo⋅⋅⋅, Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, 748⋅⋅⋅, Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

Bei Reinigung mit Spritzwasser IPx4, mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9.

Werkstätten – Kfz

IP20

1) 17) ggf. 12)

3331⋅⋅⋅, Lichtbandleuchten: E-Line⋅⋅⋅

Bei Reinigung mit Strahlwasser IPx5, mit Hochdruckreinigern IPx9. Gemäß BGR 157 ist in Arbeits- und Verkehrsbereichen für Leuchten IP54 und Schutz gegen mechanische Beschädigung erforderlich. Ersatzbeleuchtung für Arbeitsplätze mit besonderer Gefährdung vorsehen (siehe auch Kapitel „Notbeleuchtung“). Bei Kontakt mit Fetten und Ölen werden Leuchtenabdeckungen aus PMMA empfohlen.

Wirkerei

IP50

1) 3) 14)

3331⋅⋅⋅, Lichtbandleuchten: E-Line IP54⋅⋅⋅

Z

Zelte, Veranstaltungszelte

IP54

1) 11)

Feuchtraumleuchten: Nextrema⋅⋅⋅, Araxeon⋅⋅⋅, Aragon⋅⋅⋅, Oleveon Fit⋅⋅⋅, 748⋅⋅⋅, Hallenspiegelleuchten: Mirona Fit⋅⋅⋅

Lampen, die sich im Verkehrsbereich des Publikums bis zu 2 m Höhe über dem Fußboden befinden, müssen mit einem Schutz gegen Bruch durch mechanische Beanspruchung versehen sein.

1.
DIN VDE 0100-559, Errichten von Starkstromanlagen mit Nennspannungen bis 1000 V, Leuchten und Beleuchtungsanlagen
2.
DIN VDE 0100-737, Feuchte und nasse Bereiche und Räume und Anlagen im Freien
3.
DIN VDE 0100-482, Brandschutz bei besonderen Risiken oder Gefahren, ersetzt durch DIN VDE 0100-420
4.
DIN VDE 0100-701, Räume mit Badewanne oder Dusche
5.
DIN VDE 0100-702, Becken von Schwimmbädern und andere Becken citeDINVDE0100701
6.
DIN VDE 0100-705, Landwirtschaftliche und gartenbauliche Anwesen
7.
DIN VDE 0100-710, Medizinisch genutzte Räume, früher VDE 0107
8.
DIN VDE 0100-711, Ausstellungen, Shows und Stände
9.
DIN VDE 0100-714, Beleuchtungsanlagen im Freien
10.
DIN VDE 0100-718, Bauliche Anlagen für Menschenansammlungen, Notbeleuchtung
11.
DIN VDE 0100-722, Fliegende Bauten, Wagen und Wohnwagen nach Schaustellerart
12.
DIN EN 50172 (DIN VDE 0108 Teil 100), Sicherheitsbeleuchtungsanlagen
13.
VdS Merkblatt 2007, Anlagen der Informationstechnologie
14.
VdS Merkblatt 2033, Feuergefährdete Betriebsstätten und diesen gleichzustellende Risiken; Richtlinien zur Schadenverhütung
15.
BGR 111 (ZH 1/37), Arbeiten in Küchenbetrieben
16.
BGR 112 (ZH 1/40), Arbeit in Backbetrieben
17.
BGR 157 (ZH 1/454), Fahrzeug-Instandhaltung
18.
DGUV Regel 108-002, Regeln für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit an Tankstellen
19.
DGUV Information 209 - 010, Lichtbogenschweißen
20.
DIN 18032-3, Sporthallen – Hallen für Turnen und Spielen und Mehrzwecknutzung: Prüfung der Ballwurfsicherheit
21.
In Deutschland: Landesbauordnungen beachten

Tabelle 3.180: Leuchtenauswahltabelle