Gebäudemanagement, KNX und andere Bussysteme

In modernen Gebäuden übernehmen heute zunehmend Gebäudemanagementsysteme (BMS, Building  Management System) die Aufgabe, Funktionen der Haustechnik zu koordinieren und zu optimieren. Sie steuern Gewerke übergreifend. Dazu erforderlich sind Systemkomponenten, die sich - basierend auf einer gemeinsamen Schnittstelle - über die vielfältigen Funktionen der Gewerke erstrecken.

Ein in der Praxis weit verbreitetes BMS ist das KNX-System. Dabei handelt es sich um ein international standardisiertes Bus-System (ISO/IEC 14543) für die Gebäudeautomation mit offener Schnittstelle (siehe auch www.knx.de). Viele Hersteller aller Bereiche der Haustechnik bieten - meistens optional - mit dieser Schnittstelle ausgestattete Komponenten an.


Vorrangige Ziele des Gebäudemanagements sind

  • die Komfortsteigerung und

  • die Energieeinsparung.

Aber auch eine

  • Erleichterung der Wartungsvorgänge und die

  • Dokumentation der Verläufe technischer Vorgänge

sind wichtige Aspekte bei der Einrichtung eines Gebäudemanagements.